27.01.10 12:23 Uhr
 185
 

Einbrecher flüchtete, als Susan Boyle nachts nach Hause kam

Susan Boyle, die schottische Sängerin, war nach neuen Song-Aufnahmen in einem Londoner Tonstudio wieder in ihren Wohnort in Blackburn bei Edinburgh zurück gekehrt.

Als sie in den Abendstunden ihr Haus betrat, nahm ein Einbrecher Reißaus. Nach einer Polizeifahndung wurde ein Verdächtiger kurzfristig festgenommen, nach einem Verhör jedoch wieder frei gelassen.

Die Sängerin hatte im Studio für eine Benefiz-CD zu Gunsten der Erdbebenopfer auf Haiti ein Lied gesungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Einbrecher, Einbruch, Überraschung, Susan Boyle
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 12:25 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na zum: Glück hat er sie nicht bei Tageslicht gesehen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?