27.01.10 12:19 Uhr
 905
 

iTunes verkauft verbotene Nazi-Musik

Der Internet-Musikanbieter iTunes bietet in seinem Online-Store originale Marschlieder aus den dreißiger Jahren und dem zweiten Weltkrieg zum Verkauf an.

Darunter befindet sich unter anderem das verfassungswidrige "Horst-Wessel-Lied".

Die "Third Reich´s Military Music Archives" enthalten 20 Lieder von Kapellen und Interpreten der SS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Nazi, Verfassung, iTunes
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 12:22 Uhr von prefabsprout
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:24 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Und?
Ich nehme mal an dass das in Amerika erlaubt ist.
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:25 Uhr von hertle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht genau: aber hat i-Tunes für Deutschland ein eigenständiges Angebot auf welches man auch nur hier zugreifen kann? Falls es sich hier um ein internationales Angebot handelt, möchte ich anmerken, dass diese Lieder in Deutschland (und das zu recht) zwar verfassungsfeindlich ist, aber in vielen anderen Ländern eine viel laschere Politik bezüglich Nazi-Propaganda und Symbolik herrscht. D.h., dass es international gesehen garnicht so ungewöhnlich ist wenn sowas angeboten wird. Ich will in keiner Weise sagen, dass ich das gut finde, allerdings finde ich es jetzt auch nicht sooo verwunderlich!!!
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:26 Uhr von jonathanm
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
So Sachen bekommt man aber glaub ich auch auf nazi-org...

So viel werden die sicher nicht auf den Deckel bekommen.

dnews...
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:28 Uhr von sglietz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
In den USA normal: Na ja, iTunes wird halt in den USA betrieben, da ist sowas soweit ich weiß durch die Meinungsfreiheit gedeckt und legal. Kann man wohl von hier aus nix dagegen machen. Außer das Internet abzustellen. Aber das wird ja - so wie es aussieht - nicht mehr lange dauern, denn da tummeln sich eh nur Raubkopierer, Terroristen, Kinderschänder und Markenfälscher ;-)
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:52 Uhr von TaO92
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ sglietz: wie hertle oben schon gesagt hat ... Itunes Deutschland ist seperat von Amerikanischen Markt ....

Und die Meinungsfreiheit gilt nur soweit bis andere Gesetze massiv verletzt werden ... was bei vielen nazi-bands der fall ist (aufruf zum Mord von Juden und Ausländern etc.)
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:58 Uhr von hertle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ta092: Äääähm... ich habe nicht gesagt, dass iTunes Deutschland ein eigenes Angebot hat. Ich habe gefragt ob es so ist und vermute eher dass es ein internationales Angebot ist. Also wenn Du dich auf meinen Kommentar beziehst dann lies bitte richtig
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:11 Uhr von ThinkingMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland nicht über iTunes erhältlich: Über den deutsche iTunes-Shop ist das Militärmusikarchiv nicht zu erwerben.
Dass andere Länder diesbezüglich eine andere Gesetzgebung haben, wurde ja bereits angesprochen. Nur weil etwas in Deutschland verboten ist, kann es woanders auf der Welt durchaus legal erhältlich sein.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?