26.01.10 19:37 Uhr
 247
 

Kampf gegen Aids: Heißluftballon in Kondomform soll auf Weltreise

Anti-Aids-Aktivisten sammeln zur zeit Geld um einen Heißluftballon in Form eines Kondomes bauen zu lassen. Der Ballon soll im Sommer starten und einmal um die Welt fahren.

Der 16 Metern hohe Ballon soll bis zu drei Passagiere befördern können die pro Fahrt circa zwei Stunden in der Luft sein werden.

Zusätzlich sind Aktionen am Boden geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, AIDS, Kondom, Ballon, Heißluft
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 19:47 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na,ja wäre nicht schlecht: wenns was hilft...ich glaubs aber nicht..
Kommentar ansehen
26.01.2010 21:33 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich wird mal wieder: was getan... in den 80ziger/90ziger war das Thema nirgens wegzudenken! Mir fehlt der Fernsehspot mit Ingolf Lück...:_)()
Kommentar ansehen
27.01.2010 08:39 Uhr von TaO92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte bitte einmal über das wohnzimmer des papstes fliegen :D
Kommentar ansehen
27.01.2010 12:58 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rita!!! Was kosten die Kondome?!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?