26.01.10 19:23 Uhr
 954
 

Fußball: Galatasaray Istanbul holt Dos Santos von den Tottenham Hotspurs

Glaubt man den Berichten von Sky Sports, dann soll Galatasaray Istanbul das Sturmproblem für die EL gelöst haben und in der englischen Liga fündig geworden sein. Die Löwen sollen sich mit den Spurs geeinigt haben, dass Dos Santos bis Saisonende an den türkischen Spitzenklub ausgeliehen werden soll.

In der laufenden Premier League Saison ist Dos Santos lediglich drei mal zum Einsatz gekommen. Der 20-jährige Hoffnungsgarant kam 2008 vom FC Barcelona und konnte den Erwartungen nicht gerecht werden. Eine Ausleihe ins Ausland soll dem Abhilfe schaffen.

Durch den Wechsel erhofft sich der Stürmer mehr Spielpraxis und kann auf eine Nominierung in die mexikanische Nationalelf für die bevorstehende WM in Südafrika hoffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acun87
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Istanbul, Galatasaray Istanbul, Tottenham Hotspur, Dos Santos
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt
Fußball: Vater von Galatasaray-Istanbul-Spieler unter Anschlagsopfern von Ankara

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 20:01 Uhr von groehler
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Wieder nen durschnittlicher Spieler der es in den europäischen Topligen nicht gepackt hat und dann zum geldschäffeln in die zweitklassige türkische Liga geht.

Aber wenigstens diesmal kein alternder Star, sondern ein junger, der sich noch entwickeln kann und bei einer positiven Entwicklung eh direkt wieder in eine der 4 großen Ligen geht.
Was ich aber bezweifle da er in 3 Jahren bei 3 Vereine gespielt hat und es nirgends wirklich geschafft hat.
Kommentar ansehen
26.01.2010 20:34 Uhr von Acun87
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ groehler: wieso???

leute wie kewell oder baros kamen auch und haben wieder zu sich gefunden...

kewell wird sogar von manchester gejagt und baros (bevor er verletzt gewesen ist) bringt auch gute leistungen..

ribery ging auch von uns bevor er gegangen ist.

ich denke dos santos wird ein ganz großer werden...

warts ab... wirst sehen!
Kommentar ansehen
26.01.2010 23:19 Uhr von Faceried
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@groehler: "Wieder nen durschnittlicher Spieler der es in den europäischen Topligen nicht gepackt hat und dann zum geldschäffeln in die zweitklassige türkische Liga geht."

EPIC FAIL!

Achso Galatasaray, die schon öfters in der UEFA Champions League und UEFA Euro League gespielt haben spielen in einer zweitklassigen Liga -.-
Kommentar ansehen
27.01.2010 10:33 Uhr von groehler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
>>> Achso Galatasaray, die schon öfters in der UEFA Champions League und UEFA Euro League gespielt haben spielen in einer zweitklassigen Liga -.- <<<

EPIC FAIL!

Na da könnt ihr euch aber jetzt ne Menge drauf einbilden.

Genau so wie Maccabi Haifa, APOEL Nikosia, Debreceni VSC, Unirea Urziceni, CFR Cluj, Anorthosis Famagusta, Aalborg BK und BATE Borisov.

Alles Champions League Mannschaft und somit ja, laut deiner tollen Logik, die Creme de la Creme Europas.

Muhahahaha
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:11 Uhr von Faceried
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@groehler: Tut mir leid, dass du ein zweitklassiges Gehirn hast und somit keine Ahnung von Fussball ;-)
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:26 Uhr von Acun87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der transfer ist fix! dos santos kommt heute so gegen 17.30 türkische uhrzeit nach istanbul und unterschreibt die klausel!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt
Fußball: Vater von Galatasaray-Istanbul-Spieler unter Anschlagsopfern von Ankara


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?