26.01.10 18:02 Uhr
 1.061
 

Ölpreis setzt Talfahrt fort

ShortNews berichtete bereits mehrfach darüber, dass die Ölpreise fallen. Auch am heutigen Dienstag gaben die Ölpreise weiter nach.

Zuletzt wurde ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (März-Kontrakt) mit 74,61 (Montagabend: 75,26) US-Dollar gehandelt.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent 73,17 (73,69) US-Dollar wert. Auch OPEC-Öl wurde deutlich billiger, hier kostete ein Fass 71,97 (73,02) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ölpreis, Barrel, Talfahrt, Fass
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 18:46 Uhr von FranzBernhard
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ich kann auch die 1,19 bezahlen. Bin nicht arm. Aber dieses Glück hat natürlich nicht jeder.
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:08 Uhr von Simon_Dredd
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@FranzBernhard: 1,19 bei Diesel vielleicht. Super kostete hier heute 1,36... =(
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:40 Uhr von Vorherseher
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tankstellen: Tja die Tankstellen sind alle über ein Netzwerk verbunden dort könnte man uns ja an den billigen Preisen teilhahen lassen.....aber warum sollten die das??????...Wer Monopole hat hat die Macht ganz einfach.......
Kommentar ansehen
26.01.2010 20:08 Uhr von Med2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Ölpreis ist seit über einer Woche auf Talfahrt. Damals noch 82$ und nun irgendwo bei 72$. Damals das Super an der Tanke ~1,30€ und nun 1,37€. Ölpreis fällt, Benzinpreis steigt oder wie???
Kommentar ansehen
26.01.2010 20:18 Uhr von sünder
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Man: sollte jede Tanke anzünden, die mehr als einen Euro für den Stoff verlangt.
Kommentar ansehen
26.01.2010 21:20 Uhr von Chris9988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ha Ha Ha hab grad vor kurzem vom Gasversorger etwas zu meinen Heizkosen bekommen : "Aufgrund gestiegener Ölpreise...bla bla bla....." also, Heizkosten teurer ...... da frag ich mich, wo diese Firmen die gestiegenen Ölpreise gefunden haben ?
Kommentar ansehen
26.01.2010 23:43 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ähmmm: Autor so sehr ich deine News schätze, um so naiver finde ich deinen Kommentar hier.....
Denn die Raffinerien halten den Bestand von Benzin/Diesel/heizöl usw bewusst knapp, da diese von den Mineralölkonzernen(um mal paar zu nennen: Shell, BP, Aral etc) betrieben werden, d.h. niedrigerer Ölpreis aber dennoch hoher Benzinpreis bedeuten mehr Gewinn....... Nur darum geht ist in dieser Gesellschaft anscheinend.....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?