26.01.10 17:52 Uhr
 484
 

Warnung vor Account-Diebstahl bei "World of Warcraft"

G Data Security Labs berichtet über die Zunahme von Phishing-Attacken auf Accounts des Spieles "World of Warcraft"

Auf Online-Schwarzmärkten sollen "World of Warcraft" Accounts bis zu 30 Euro kosten, äußerten sich Experten von G Data.

Der Trick sind Spam-Mails mit trügerischen Inhalt über eine Passwortänderung. Der Spieler wird so auf eine Falsche Log-in-Seite gelockt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 41149512
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diebstahl, World, Warnung, World of Warcraft, Warcraft, Account
Quelle: www.gamerlobby.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"
Online-Petition: David Bowie soll ein Denkmal in "World of Warcraft" erhalten
"World of Wacraft": Spielerzahlen so niedrig wie noch nie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 18:16 Uhr von Butze90
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ohh: mal was ganz neues......
Kommentar ansehen
26.01.2010 18:29 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wo krieg ich meinen ACC mit nichts drauf für 30 los? Nur weg mit dem dreck.
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:19 Uhr von MBGucky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Trick sind Spam-Mails mit trügerischen Inhalt über eine Passwortänderung. Der Spieler wird so auf eine Falsche Log-in-Seite gelockt.

Nun sollte man meinen, jemand der WoW zockt, sollte sich zumindest ein wenig mit Computern auskennen. Der Trick mit der Passwortänderung ist doch schon sowas von alt. Aber offensichtlich findet man überall Leute, die sich eben nicht gut genug auskennen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 23:40 Uhr von Extron
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also 30 Euros ist echt untertrieben. Habe meine vor 2 Jahren für 399 Euro verkauft, und mein jetziger ist locker auch so viel Wert.

Für 30 Euro kriegt man eine Level 10 Charakter.
Kommentar ansehen
27.01.2010 11:47 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Extron: Der Preis wird vermutlich deshalb so gering sein, weil eben kein legales Geschäft abgeschlossen werden kann. Zugegeben ist der Ebay-Account-Handel nicht legaler, aber da kommen Kunde und Verkäufer zumindest zu einer Einigung :)

Sicher ist das zwar auch nicht wirklich, ein bischen Glück und Vertrauen gehört da wohl dazu, wenn man einen Account erwirbt, damit sich der ursprüngliche Besitzer nicht wieder dran bedient... aber...

Geklaute Accounts, werden glaube ich nicht lange in den neuen Händen des Besitzers bleiben, zumal das Opfer genug Mittel und Wege hat sich den Account zurückzuholen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"
Online-Petition: David Bowie soll ein Denkmal in "World of Warcraft" erhalten
"World of Wacraft": Spielerzahlen so niedrig wie noch nie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?