26.01.10 17:39 Uhr
 757
 

Kälterekord für diesen Winter in Brandenburg

Am Dienstagmorgen wurde in Frankfurt (Oder) die in diesem Januar tiefste Temperatur in Brandenburg gemessen.

Im gesamten Winter sind die minus 22 Grad in Frankfurt (Oder) bisher noch nicht erreicht wurden. Die Stadt Grünow lag mit minus 21 Grad nur knapp dahinter.

Berlin oder Cottbus kamen dagegen nicht ganz an die Minusgrade heran. Für die kommende Nacht sind jedoch wieder eisige Temperaturen angesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Brandenburg, Kälte, Temperatur, Tief
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt
NASA entdeckt riesige Wasserfontänen auf dem Jupiter-Mond Europa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 17:54 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der Winter dieses Jahr: hat es wirklich in sich !! Ich kann mich persönlich an keine Winter erinnern,wo es sooo lange Dauerfrost gegeben hat..nicht zu vergessen die lange,lange Zeit ohne Sonne ! Erst seit zwei Tagen scheint sie auch über Berlin wieder,allerdings bei strengem Frost(heute wars nicht wärmer als -13 bis -14 Grad....

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:11 Uhr von little_skunk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Ich schon. Ich kann mich an so einige Winter erinnern. Darunter war ein Winter bei dem ich an Ostern im Schnee Eier gesucht habe. Das war so vor 10-20 Jahren als ich noch ein ganz kleines Kind war.

In einem Winter waren die großen Seen, das Meer und sogar fließende Gewässer so zugefrohren, dass man überall Schlittschulaufen konnte. In allen anderen Jahren hat man das zwar auch gemacht aber meist gegen den Willen der Feuerwehr.

Vor ca 5-3 Jahren hatte wir einen Winter mit mehreren Wochen -10 bis -20C. Das weiß ich so genau weil ich in der Zeit Berufsschule hatte und mit Fahrad gefahren bin.

Wo liegt also das Problem an dem Winter? Irgendwie kann man es niemanden Recht machen. Zu Weihnachten wars zu warm und der Schnee war weg und nun ist es zu kalt. Wir sind hier nicht bei wünsch dir was. Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt nur schlecht angezogene Menschen. Ich fahre selbst bei dem Wetter noch mit Rad aber eben entsprechend gekleidet und mit entsprechendem Winterprofil auf den Reifen. Das ist mir lieber als im Sommer bei über 30C (kann schlecht nackt rad fahren :D).

[ nachträglich editiert von little_skunk ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:11 Uhr von lina-i
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das mit dem Rekord kann nicht sein. Baruth südlich von Berlin meldete am 7.1.2009 -26,1°C. Das liegt in Brandenburg.

Quelle: http://www.pnn.de/...
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:15 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
-18,6: Hier, nöärdlich HH, hatten wir letzet Nacht 18,6 unter Null. Hat zumindest meine Wetterstation als unteren Rekord gespeichert. Mal schauen, wie viels heuite Nacht wird.

Aber wenns morgen wieder Schneit, wärs iwie böd, da ich heute Mittag beim Radfahren ein paar Fotospots entdeckt habe, die men wegen dem Sonnenstand Morgens besuchen sollte. Wenns dann bewölkt ist, kann ichs wohl vergessen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 20:27 Uhr von miramanee
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Die verdammte globale Erwärmung ist nicht mehr zu stoppen. ^^
Kommentar ansehen
26.01.2010 20:53 Uhr von Gorxas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
verdammt und unsere heizung ist im gesamten haus ausgefallen -.- ich freu mich echt! -.-
Kommentar ansehen
26.01.2010 21:07 Uhr von frohnatur
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
och verdammt: ich hab diesen Winter schon mit Palmen gerechnet!
Kommentar ansehen
26.01.2010 22:01 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@little_skunk: >Darunter war ein Winter bei dem ich an Ostern im Schnee Eier gesucht habe. Das war so vor 10-20 Jahren als ich noch ein ganz kleines Kind war.>
Das muss der Winter 78/79 gewesen sein... ich habe neulich erst wieder Fotos von mir gesehen, da war ich "Stöpsel" im tiefen Schnee kaum zu finden... - aber es war nicht so frostig wie zur Zeit, der Schnee hat das Ganze angenehmer gemacht ( oder mir schien es als Kind nur so)
Kommentar ansehen
26.01.2010 23:00 Uhr von Mixuga
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN