26.01.10 17:37 Uhr
 43
 

Kunst aus dem Baltikum ab 30. Januar 2010 in Rostocker Kunsthalle zu sehen

13 junge Künstler wollen ab kommenden Samstag Besucher in die künstlerische Szene ihres Heimatstaates Lettland entführen.

Wie die Kunsthalle in Rostock mitteilte, sind bei der Ausstellung unter dem Motto "Riga dröhnt" auch "gewagte Installationen und gewitzte Objekte" aus dem umtriebigen Kunstmilieu des Landes aus dem Baltikum zu sehen.

Damit die Arbeiten der Künstler entsprechend gezeigt werden können, werden die Werke das gesamte Obergeschoss der Kunsthalle einnehmen. Die Veranstalter erwarten neben der einstigen Kultusministerin Lettlands, Helena Demakova, auch den lettischen Botschafter in der BRD, Ilgvars Klava.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Kunst, Rostock, Lettland, Baltikum
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?