26.01.10 15:46 Uhr
 204
 

Sonys Online-Shooter "MAG" kommt am 29. Januar

In ein paar Tagen, am 29. Januar, wird Sony seinen Mehrspieler-Online-Shooter exklusiv für PlayStation 3 veröffentlichen. Bei "MAG" handelt es sich allerdings um ein Spiel, bei dem bis zu 256 Spieler gleichzeitig im Kampf aktiv sein können. Gespielt wird über das PlayStation Network.

Die Spieler schließen sich einer von drei privaten Militärunternehmen an, "S.V.E.R.", "Raven" oder "Valor". Die kleinste Einheit im Spiel ist ein Squad, das aus acht Teammitgliedern besteht. Der Aufstieg zum Befehlshaber einer ganzen 128-köpfigen Söldner-Armee ist auch möglich.

Der Titel, von dem sich am 20. Januar auch 128 Journalisten in London ein Bild machen konnten, als sie gegen ein Entwickler-Team aus den USA antraten, wird zudem in einer Special Edition und in einem Bundle mit Bluetooth-Headset herausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tokitok
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Sony, Shooter, PlayStation, Januar
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Immer mehr Flüchtlingsheime brennen
Neue Staffel von "Arrested Development" wird ab Januar 2017 gedreht
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 08:11 Uhr von sexyyeah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also ich höre zum ersten mal von dem spiel aber klingt wirklich sehr interessant :)
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:51 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"in einem Bundle mit Bluetooth-Headset herausgegeben."

hört sich gut an^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo
Northeim: 40_Jährige im Wohnzimmer erstochen
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?