26.01.10 14:28 Uhr
 10.111
 

Polnischer Bischof: "Der Holocaust als solcher ist eine jüdische Erfindung"

Ein polnischer Bischof wird in einem Interview mit den Worten zitiert: "Der Holocaust als solcher ist eine jüdische Erfindung."

Des Weiteren sei er der Ansicht, dass der Holocaust eine "Propaganda-Waffe" von Israel sei.

Der Bischof dementierte am gestrigen Montag, dass die Worte so gefallen seien. Vielmehr seien die Äußerungen aus dem Zusammenhang gerissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Waffe, Bischof, Holocaust, Erfindung, Propaganda
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fulda: Wurde 10-jährige auf Schulweg missbraucht?
Ägypten: Todesurteil für sieben Personen
USA: Mutmaßlicher Amokschütze wurde gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 14:29 Uhr von TaO92
 
+50 | -72
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:36 Uhr von el_padrino
 
+131 | -14
 
ANZEIGEN
naja: was immer wieder "vergessen" wird ist dass nicht nur juden umgebracht wurde...vermute mal dass er das so gemeint hat.
und dass der holocaust das totschlag argument israels ist ist ja wohl klar.
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:38 Uhr von Allmightyrandom
 
+51 | -15
 
ANZEIGEN
Nach dem ***eiss den die Medien jedesmal verbreiten wenn jemand auch nur das Wort "Jude" oder "Autobahn" in den Mund nimmt verurteile ich niemanden vorschnell, nur weil "eine Zeitung geschrieben hat".

Ich sag nur "Autobahn geht gar nicht"...

Insofern: In Dubio pro reo
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+93 | -12
 
ANZEIGEN
Langsam bei der Verurteilung.
Ohne das echte Interview in voller Länge gelesen zu haben, würde ich hierzu gar nichts sagen.

Der Holocaust IST eine Propaganda-Waffe Isreals, die oft und gerne eingesetzt wird. Auch andere Länder schwingen ja gerne die "Nazi-Keule" sobald etwas gegen sie gesagt wird.

Das hat jedoch nichts damit zu tun, daß der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Auch der Völkermord an den Indianern oder die Versklavung der Schwarzen in den USA hat stattgefunden, trotzdem spricht dort keiner von einem Holocaust oder hält es den Amis dauernd vor...

Ich kann mir in etwa vorstellen, was der Bischof gemeint hat und was daraus gedreht wurde.
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:54 Uhr von hpo78
 
+14 | -23
 
ANZEIGEN
Richtig oder nicht: Maßlos übertreiben finde ich, kann man bei 6 Mio Opfern gar nicht...
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:58 Uhr von hpo78
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:01 Uhr von casjopaia
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Recht hat er! Pfeift auf den Kontext, die beide Zitate genügen schon.
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:13 Uhr von edi.edirne
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:23 Uhr von pigfukker
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
bestimmt keine erfindung aber eine goldgrube für israel & co. !

[ nachträglich editiert von pigfukker ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:49 Uhr von Ang3rfi5t
 
+35 | -6
 
ANZEIGEN
In der Darstellung Israels einfach nur übertrieben: SO wie es von Israelis und auch dem ZDJ immer wieder dargestellt wird ist es nicht wahr!
Ich habe mein Abi in Geschichte gemacht und ja man kriegt als Deutscher nur beigebracht wie böse alle waren etc, aber man muss ich viele Quellen im Bezug auf das Thema angucken und auch meine Tutorin und Geschi-LK Lehrerin hat mich dafür mies angeguckt, als ich ihr mit Belegen anhand unserer gebrauchten Unterlagen aufzeigen konnte, dass da immer übertrieben wird.

Stalin war weitaus schlimmer und hat ja auch noch seine eigenen Leute mit weggeputzt und verwandtes Thema ist auch das, was die katholische Kirche gemacht hat, die waren sogar noch schlimmer, aber jenes zu erwähnen ist ja auch schon wieder ganz doll böse......zeigt alle mit dem Finger auf mich.

Das schlimme Dinge passiert sind, wird nicht abgestritten, aber es wird immer vergessen auch andere, manchmal sogar viel grausamere, Dinge in Betracht zu ziehen. Das wird gerne vergessen und wie schon jemand sagte, wird komischerweise immer nur die Holocaust-Schiene gefahren, der Rest wird einfach unter den Teppich gekehrt!
Warum heißt es nur bei dem einen Thema, dass man NIEMALS vergessen darf?
Was soll der Scheiß überhaupt, denn ich (87er) und erst Recht die heutige Generation haben ganz sicher nichts damit zu tun. Wir müssen unsere Fehler machen und daraus lernen, die vergangenen Fehler natürlich nicht wiederholen, aber uns nicht vorwerfen, wofür wir nicht verantwortlich sind.
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:49 Uhr von supermeier
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Ich will das ganze Interview: dann sehen wir weiter.

Was ich mich allerdings immer wieder frage, wenn jetzt "nur" 100 000 Menschen jüdischen Glaubens gestorben wären, dafür aber 3 000 000 Zigeuner, hätte die Welt dann auch zugelassen, dass diese Zigeuner mit Bomben und Gewalt Staaten erpressen anderen Menschen ihr angestammtes Land zu rauben und in teilweise Progromartigen Zuständen zu vertreiben zu dürfen um somit einen eigenes Staatsgebiet zu erhalten?

Oder ist es nicht doch so, dass die Welt froh war dass sich jemand des "Problems" angenommen hatte, wenn auch niemand mit solchen Folgen gerechnet hatte, und sicher auch nicht wollte.
War nicht die ganze Welt froh dass es nun einen Staat Israel gab in den ganze Heerscharen nun abwanderten?

Wie war das in den USA noch um 1950 z.B. in einigen öffentlichen Einrichtungen, privaten sowieso,
Zitat:"Neger und Juden verboten".

Und für Schwinger alter und abgenutzter Keulen, was auch damal passiert ist und wieviele es auch waren beim ersten industrialisierten Massenmord (Massenmord, kein Völkermord, wegen ihres Glaubens und ihrer genetischen Herkunft), deswegen werde auch weiterhin keine Nacht auch nur eine Minute schlechter schlafen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:04 Uhr von opheltes
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Was insteressiert mich in der Zeit der Holocoust?


..
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:11 Uhr von Hrvat1977
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
So wie: sich Israel und die Juden benehmen wird es bald noch mehr Leute geben die das behaupten.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:12 Uhr von BurnedSkin
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
@ opheltes: "Was insteressiert mich in der Zeit der Holocoust?"

Stimmt, ein Duden sollte Dir erstmal reichen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:14 Uhr von Zwizzel
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
@Angerfist: Muss dir recht geben. Das Problem ist auch das man mit uns Deutschen alles machen kann, wenn sich hier einer zu Wort meldet ist man wie immer ein Nazi. Alle dürfen durch die Städte rennen und scheiß Deutsche schreien und NEIIIIIIIIIIN es sind keine Rassisten wenn sie so denken.
Wir müssen nicht mehr aus unseren Fehlern lernen sondern werden nur noch schön zur Kasse gebeten.
Was ist in 50 Jahren??????? Zahlen wir dann noch immer???? An Personen die nichtmal die Opfer kannten weil es schon zu lange weg ist????? Unsere Demokratie ist fürn Arsch, nur memmen die uns verarschen, nichtmal Rückrad haben die.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:22 Uhr von fuxxa
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Naja, wenn man bedenkt, dass die ganzen Täter und Opfer heute sowieso zu 99% tod sind oder tot wären, ist es wayne, was damals irgendwelche Vollpfosten verbrochen haben oder nicht verbrochen haben. Die sollten sich mal besser um die Probleme der heutigen Zeit kümmern. Gibt Dinge, die wichtiger sind.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:33 Uhr von Michel75
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@ Angerfist u. Zwizzel: Komisch find ich das es dafür immer so viele Beweise gibt. Deutschland hat nach Kriegsende die volle Schuldzuweisung anerkannt und unterschrieben. Also darf und wird erzählt was und wie man will es wird alles schlimmer geredet. Ich kann die Scheiße nicht mehr hören. Die Amis, Die Russen ach was weiß ich jeder war auf seine Art und Weise der Schrecken und ist es Heute noch. Nur das wird immer wieder unter den Tisch gekehrt....... Aber ich glaub diesem Pfaffen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:43 Uhr von iamrefused
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:51 Uhr von journalist2010
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
PASST ZU DEM: Artikel über die Kanzlerakte !!!!!

unbedingt nachlesen.

http://info.kopp-verlag.de/...
Kommentar ansehen
26.01.2010 17:02 Uhr von DirtySanchez
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
irgendwie zieht das argument "aber stalin war schlimmer" nicht so recht finde ich. da könnte jeder massenmörder sagen "hey alles nicht so wild, mao war schlimmer, schwamm drüber".

und selbst wenn es nur 600 juden gewesen wären, wäre es für ein (vermeintlich) so zivilisiertes volk, wie es die deutschen damals schon waren, außerordentlich schlimm gewesen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 17:04 Uhr von Marvolo83
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@michel75: und?
Was willst du uns jetzt damit sagen?
Dass die durch Nazi-Deutschland Getöteten somit relativiert werden und es ja nicht so schlimm ist, weil das ja eh alle machen?
Dass die Russen Gulags hatten und dort zig-Tausende "verschwunden" sind, bestreitet keiner, ebenso wenig manche Greueltaten der USA oder Franzosen (Atomtests über bewohnten Inseln)....
Kommentar ansehen
26.01.2010 17:16 Uhr von mysteryM
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
passiert ist er und als Propaganda-Waffe wird er 100% vom ZRDJ genutzt.

Oder hab ich eine entschuldigung von den Juden gehört als die Jesus denunziert haben. Und er dafür ans Kreuz genagelt wurde.

Und warum soll ich mich nach über 60 jahre für den Holocaust entschuldigen...? Kann ich nix dafür.
Shit happens!
Kommentar ansehen
26.01.2010 18:04 Uhr von Flexi_der_Reflektor
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 18:13 Uhr von Huckle
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Flexi: Das du mir 10 mio aufschwatzen willst damit ich zufrieden bin finde ich krass und gewagt!
Reiss dich

[ nachträglich editiert von Huckle ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 18:27 Uhr von Huckle
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Flexi: Hab mir mal deinen letzten Post ganz durchgelesen weil er ja schon etwas länger ist!
Du unterstellst mir ja nicht nur 10 m io. sondern 500 mio. umgebrachte Juden damit ich zufrieden bin!
nun ja das macht mich ehrlichgesagt sprachlos!
Wenn ich mir deinen Text zu Gemüte führe liest sich das für mich so als würde ein schlafwandelnder sprechen! Und mir wird leicht übel!
Aber Kopf hoch habe die Suppe auch mal geglaubt!

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?