26.01.10 12:49 Uhr
 176
 

Sony-Ericsson macht erneut große Verluste

Sony-Ericsson schreibt wieder rote Quartalszahlen. Ganze 167 Millionen Euro beträgt der Verlust.

Der verpasste Touchscreen-Trend soll an dem Debakel Schuld sein. Während andere Hersteller schnell auf den Trend reagierten, dauerte es bei Sony-Ericsson wohl zu lange.

Der Umsatz des Unternehmens brach um ganze 40 Prozent ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: handymcde
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Umsatz, Verlust, Touchscreen, Sony-Ericsson
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung wird strauchelnder Deutscher Bank keine Staatshilfen gewähren
Urteil: Betriebsrente um 70 Prozent gekürzt, weil Witwe 30 Jahre jünger war
Air Berlin plant die Entlassung von 1.000 Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 13:24 Uhr von skullx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schade bin aber leider auch gewechselt zu einem Touch-Handy (welches ich aber gratis bekam). Doch SE bleibt weiterhin mein Favorit und Lieblingsmarke. Hoffe da ändert sich noch was an den Zahlen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 13:50 Uhr von Sp4wN
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
immernoch Fan: Ich bin immernoch Fan von SE. Mir kommt so schnell kein anderes Handy ins Haus. Ich hoffe sie überstehen die Krise.

Ein Touchscreen Handy brauche ich nicht. Da Internet noch zu teuer ist und es auch keine richtigen Flatrates gibt. Und für SMS/Anrufe reicht ein normales allemal aus.
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:24 Uhr von sexyyeah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sp4wn: es gibt keine flatrates??? bei o2 kostest es 8 euro.... bei base 10 euro..... zu teuer? :))
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:49 Uhr von Sp4wN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sexyyeah: es gibt keine RIGHTIGEN flatrates, habe ich geschrieben.

wenn nach 300mb die bandbreite runtergeregelt wird, ist das für mich keine flatrate. das ist beschiss und abzocke. 300mb sind heutzutage garnichts, wenn man nicht nur texte liest.
Kommentar ansehen
27.01.2010 08:20 Uhr von sexyyeah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sp4wn: 300 mb ist richtig viel auf dem handy....oder was machst du mit deinem handy? es soll ja kein pc ersetzen.........mir reichen die 300 mb völlig aus......und auch wenn man mal drüber liegt und die bandbreite gesenkt wird..... kann man trotzdem noch angenehm surfen, wie ich finde.......
Kommentar ansehen
27.01.2010 11:13 Uhr von Sp4wN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sexyyeah: 300mb ist viel, wenn man nur ab und zu auf textintensiven seiten surft, die wenig bilder etc enthalten.

natürlich soll es den pc unterwegs ersetzen, sonst brauch ich kein touchscreen handy, kein mobiles internet und keine flatrate. ich möchte unterwegs gerne damit die dinge tun, die ich sonst, wäre ich daheim, an meiner workstation erledigen würde.

wenn du damit auskommst, dann ist das gut für dich, meine bedürfnisse verschwinden deswegen aber nicht so einfach.

und die edge geschwindigkeit ist wirklich unter aller sau in vielen gegenden. ich kann nur aus erfahrung sprechen, dass sich da noch einiges ändern muss, um auch den nicht "ich surf mal eben auf schülervz"-typen zufriedenzustellen.

ich stelle andere ansprüche an ein "internet-handy", wenn es die nicht erfüllt brauche ich gar kein internet am handy, denn auf die wenigen dinge, die dann möglich sind, kann man getrost verzichten und sie später daheim erledigen.
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:05 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sony Ericsson ist schon eigentlich recht ne gute Marke...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte
Hass auf You Tube: Am häufigsten gemeldete "Hassvideos" kommen von Justin Bieber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?