26.01.10 11:05 Uhr
 257
 

Frankreich: Franck Ribéry entkommt Pressemeute im Kofferraum

Körperlich ist Bayerns Dribbler Franck Ribéry ohnehin schon nicht der größte - am Montag musste er sich aber extraklein machen.

Um nach einem Gerichtstermin in Marseille der wartenden Reportermeute zu entkommen, faltete er sich in einen Kofferraum und flüchtete auf diese Weise.

Ribéry hatte beim Staatsanwalt antreten müssen, nachdem ihn sein Ex-Berater verklagt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Promi, Presse, Flucht, Franck Ribéry, Kofferraum
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"
Fußball: Franck Ribéry findet seine Ausraster gehören zu seinem "Charakter"
Fußball: Ex-Schiedsrichter hält Franck Ribéry für "tickende Zeitbombe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 11:10 Uhr von Blitzeis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hehe was haben die franzosen nur mit dem kofferraum???
erst ist anelka mal so geflüchtet, jetzt ribery.
nen anderen (frau) haben sie überfallen und drin eingesperrt...

running gag??? :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"
Fußball: Franck Ribéry findet seine Ausraster gehören zu seinem "Charakter"
Fußball: Ex-Schiedsrichter hält Franck Ribéry für "tickende Zeitbombe"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?