26.01.10 10:27 Uhr
 323
 

Bei Diagnose "Hodenkrebs" sollte man(n) ein zweites Gutachten einholen

Die Deutsche Krebshilfe in Bonn informierte, dass Patienten mit Hodenkrebs unbedingt einen weiteren Arzt aufsuchen sollten, um die Diagnose zu untersuchen. Dadurch könnten gezieltere Therapien begonnen werden.

Des Weiteren könne man die Behandlung mit den besten wissenschaftlichen Methoden fortführen. Auch steige die Lebensqualität der Patienten, bewies eine Studie.

Urologen schicken die Patienten meist automatisch in ein Zweitmeinungszentrum. Diese befinden sich in Uni-Kliniken, deutschlandweit. Die Behandlungsmethoden der Ärzte von Universitätskliniken werden oft vom behandelnden Urologen sehr begrüßt.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Klinik, Therapie, Gutachten, Diagnose, Hoden
Quelle: www.lr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 23:56 Uhr von lala1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hodenkrebs: das ist für mich zum glück nicht merh lange relevant, da ich kurz vor der op stehe, aber zweites urteil ist ja nie verkehrt in allen bereichen
Kommentar ansehen
28.01.2010 20:48 Uhr von olaf38
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: würde ich auf alle Fälle machen, egal welcher Krebs es ist... bei arzten muss man sich absichern........................

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?