26.01.10 11:01 Uhr
 359
 

Neue Marketing-Strategie: Kostenlose E-Books

Eine neue Strategie der PR-Abteilungen großer Verlage (Harlequin, Random House) sieht die Verbreitung von kostenlosen E-Books im Internet vor. Dies umfasse neben älteren Werken, deren Copyrights bereits abgelaufen sind, auch neue Veröffentlichungen.

Erhältlich sind zum Beispiel "Cape Refuge" und "Southern Storm" von Terri Blackstock. Ziel sei es, durch die Aktion das Kauf-Interesse an E-Book-Readern zu stärken. In den Verlagskreisen ist diese Art der Publikation jedoch heftig umstritten.

"Zu einer Zeit, in der wir uns gegen den Preis von 9,99 Dollar für E-Books wehren, ist es unlogisch, Bücher gratis herzugeben", so David Young von der Hachette Book Group.


WebReporter: FraggOff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Buch, Verlag, Marketing, PR, E-Book, Kostenlos
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 11:18 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Preisbindung: Leider auch bei Ebooks...
10€ für ein Buch verlangen das nicht gedruckt ist und für das man weder großartige Aufwendungen (lagerung/Logistik) hat, noch irgendwelche rechte mitbekommt (Kann "remote" gelöscht werden, siehe Amazon; Man kann es nicht verkaufen oder weitergeben etc) ist imho ziemlich weit übertrieben.
5€ pro Buch ist maximum. Alles andere ist entwicklungsbremse
Kommentar ansehen
26.01.2010 11:31 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hohl. "e-books" von urheberrechtsfreien werken bekommt man an jeder ecke. bedarf für nen ebook-reader habe ich so oder so nicht. viel zu teuer, um sowas ständig mit sich rumzuschleppen. wenn ein buch unterwegs verloren geht, kann man damit in der regel noch leben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?