26.01.10 09:38 Uhr
 6.222
 

Elze: Auto zur Explosion gebracht - Mit einem Fön

Nachdem die Waschanlage an seinem Auto eingefroren war, versuchte ein Mann sie mit einem Fön aufzutauen.

Er pustete also mit dem Haartrockner unter die Motorhaube, ließ das Fahrzeug in der Garage stehen und verließ diese.

Kurz darauf erschütterte eine heftige Explosion die Garage. Die Feuerwehr konnte nur noch eine Ausbreitung der Flammen verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Brand, Explosion, Fön
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 09:42 Uhr von Luetten
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
Und war die Waschanlage immer noch eingefroren?

Das geht aus dem Artikel und der Quelle nicht hervor... :-)
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:58 Uhr von sevenOaks
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
bißchen unglücklich: geschrieben:

"Er pustete also mit dem Haartrockner unter die Motorhaube, ließ das Fahrzeug in der Garage stehen und verließ diese. "

man sollte erwähnen, dass er den fön eingeschaltet im motorraum hat liegenlassen, das ist ja genau der knackpunkt bei der story ;)
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:58 Uhr von TaO92
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Taliban 2.0 xD
jetzt müssen wir alle Menschen unter verdacht stellen die n Auto und/oder Fön haben oder zugang zu diesen haben xD



... aber nichts desto trotz ... bin froh das den Personen nichts passiert ist
Kommentar ansehen
26.01.2010 10:08 Uhr von glueckskind_
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Elze? o:
8km weg oder so.
"Idiots, they are everywhere!" x)
Naja, solang ihm nichts passiert ist...
Kommentar ansehen
26.01.2010 10:20 Uhr von Fireproof999
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@sevenoaks: "man sollte erwähnen, dass er den fön eingeschaltet im motorraum hat liegenlassen, das ist ja genau der knackpunkt bei der story ;)"

ein motor wird ja auch extrem heiß.

ich nehme mal an heißer als ein handelsüblicher fön (wenns net grad ein heißluftfön ist)

irgendwie kann ich mir nich erklären wieso das passieren konnte
Kommentar ansehen
26.01.2010 10:54 Uhr von Travis1
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
der hildesheimer Tageszeitung steht etwas von einem Heizlüfter, kein Fön.

Und explodiert ist es auch nicht, nur abgebrannt!
Kommentar ansehen
26.01.2010 11:16 Uhr von JesusSchmidt
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@Travis1: dein version klingt nachvollziehbar.

explodierende autos gibt es doch eigentlich nur in hollywood. :)
Kommentar ansehen
26.01.2010 13:35 Uhr von Probe1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Heizstab laut Polizei: Laut Polizeipresse, hat der Renter einen Heizstab in die Waschanlage zum auftauen gesteckt!

Link: http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
26.01.2010 13:42 Uhr von Travis1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das: wird noch zur "urban legend".


Gibt es davon noch eine Terrorversion?
Kommentar ansehen
26.01.2010 14:19 Uhr von MDRV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Travis: das wird sie an dem punkt wenn man herausfindet das es weder sein haus , noch sein auto waren^^
Kommentar ansehen
27.01.2010 10:20 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Totaler Dreck diese News !!! Soso, ein Auto soll also explodieren wenn man mit dem Fön unter die Motorhaube bläßt ... nen größeren Schwachsinn hab ich selten gehört !
Was soll denn da bitte für die Explosion sorgen ?

Autos explodieren nicht, nichtmal wenn man einen Bunsenbrenner in den offenen Tank hält !!!
Kommentar ansehen
27.01.2010 11:18 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Noch ein fall für die lustige Truppe: MYTHBUSTERS!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?