26.01.10 08:22 Uhr
 2.940
 

Schweden: Erstes LTE-Netzwerk erreicht "nur" zwölf MBit/s

Die Datenübertragungsrate des Mobilfunknetzes von Teliasonera erreicht nach Informationen des Testnutzers Northstream statt der versprochenen 35 MBit/s lediglich zwölf MBit/s im Schnitt.

Während sich laut Northstream Hard- und Software ohne Probleme installieren ließen, kam die LTE - Verbindung entweder gar nicht oder nur mit deutlich geringerer Übertragungsrate zustande. Auch die Stabilität der Verbindung ließ noch zu wünschen übrig.

Dennoch ist das erste Fazit durchaus positiv, da das Netz soweit funktionierte. Teliasonera plant noch in diesem Jahr, LTE in 25 Städten in Schweden anzubieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Don.Zwiebel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schweden, Netzwerk, Mobilfunk, LTE, MBit, Übertragungsrate
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen
WhatsApp: Facebook will gegen Verbot der Datenweitergabe vorgehen
Capcom: Unternehmen will jetzt auch Strategiespiele und Shooter entwickeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 08:39 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Davon können: wir hier in Deutschland nur Träumen!!!
Teilweise ist nicht mal UMTS verfügbar...
Kommentar ansehen
26.01.2010 08:52 Uhr von saber_
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt von wenn man in deutschland droelf billiarden euro fuer umts lizenzen geblecht hat und diese nun solang melken muss bis sichs ausgezahlt hat...
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:17 Uhr von TaO92
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
ich verpiss mich nach schweden -.-

mit meinen 40KB/s komm ich grad so auf youporn xDDDDDDDDDD
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:33 Uhr von Pommbaer84
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:40 Uhr von Uli.H
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
die "Luschen": sind wohl eher die, die sich nicht vorstellen können was man mit einer schnellen Verbindung noch alles machen kann ausser zu konsumieren (ob nun gegen Kohle oder ohne - oder um Deine Formulierung zu benutzen "illegal").

ICH persönlich fotografiere, hab einige tausend Bilder auf flickr und Panoramio (unter creative commons) wobei die Bilder auf Flickr je rund 10MB haben.
Um um die RAW-Files zu tauschen nutzen wir auch Rapidshare.

[ nachträglich editiert von Uli.H ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 12:38 Uhr von Dark_Apollo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei die angestrebten 35 Mbit: in Schweden irgendwie langsam sein müssen. Teilweise haben die ja Geschwindigkeiten jenseits von 100Mbit zur Verfügung, per Glasfaser. Ach die Dänen haben fantastische Geschwindigkeiten zur Verfügung. In Norwegen ist man schon fleißig am graben. Neue Wohnblöcke werden jedenfalls schon per Glasfaser angeschlossen. Der Verteiler steht dann im Keller. Aber auch so habe ich schon Modemgeräte in privaten Wohnhäusern gesehen die per Glasfaser direkt angeschlossen sind. Die Anschlüsse werden dort nicht nur fürs Internet, sondern auch für TV usw. genutzt.

Nur im "innovativen" Deutschland dümpelt man mit lächerlichen Geschwindigkeiten vor sich hin.
Kommentar ansehen
26.01.2010 13:41 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja weil: hier unbedingt das UMTS auf den Markt gebracht werden musste wo LTE im Labor schon lief.

Aber das investierte Geld musste UMTS wohl erstmal wieder einspielen damit man einen technischen Schritt weiter gehen kann.

Ausgebremst sag ich da nur ;)
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:56 Uhr von muhkuh27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Dark_Apollo: LTE ist ein mobiles Netz, welches ohne Kabel funktioniert :)
Kommentar ansehen
27.01.2010 09:29 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Der Utms-Ausbau ist weitgehend abgeschlossen. Die Provider bauen schon seit ca 1-2 Jahren LTE Sender...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt
Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?