25.01.10 22:42 Uhr
 240
 

Fußball: Bekommt Rooney neuen Vertrag über 170.000 Euro pro Woche ?

Nach Angaben des Mirror will Manchester United seinem Stürmer Wayne Rooney einen neuen Kontrakt anbieten. Dieser soll auf fünf Jahre datiert sein und Rooney pro Woche 170.000 Euro Gehalt einbringen.

Damit will der Premier League Verein potenziellen Interessenten, wie Real Madrid und der FC Barcelona, den Wind aus den Segeln nehmen.

Durch diese Aktion sollen auch die Fans beruhigt werden. Denn diese hegten die Befürchtung, dass der hoch verschuldete Verein durch einen Verkauf von Rooney seine Schulden tilgen würde.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Jahr, Woche, Vertrag
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 22:50 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So einen Arbeitsvertrag: möchte ich auch gerne....schon gut, man wird ja noch Träumen dürfen.......
Kommentar ansehen
25.01.2010 23:05 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich mir damit den Zorn: der Fussball Fans auf mich ziehe... Wo ist der Gegenwert bei einem Typen der mit 10 anderen einem Ball hinterher rennt diesem 170.000 !!!!!!!!!!!!!! Euro pro WOCHE in den Arsch zu schieben ??? Der is kein Griechischer Gott....
Kommentar ansehen
25.01.2010 23:29 Uhr von Shoiin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoch verschuldet, aber: was solls... wenn jeder so denken würde, omg.
Kommentar ansehen
26.01.2010 11:22 Uhr von my_opinio_reigns_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuvok_ der Gegenwert besteht aus Trikotverkäufen, Einschaltquoten, Ticketverkäufen, Panini-Bildern, Lizenzen, Werbeauftritten, Beiwohnen von sozialen Veranstaltungen und nicht zu verachten aus TOREN! Wenn Rooney das entscheidende Goal zum Einzug in einen int. Wettbewerb, z.B. die CL, knippst, dann ist ManU direkt um Millionen reicher, allein wegen der o.g. Gegenwerte.
Rechenbeispiel: 17Mio für den Einzug in die CL = 100 Wochen Rooney, das sind fast 2 Jahre. Heißt, wenn Rooney zwei Jahre in Folge ManU in die CL schießt, dann bleiben im 2.Jahr die 17 Mio für die anderen Spieler übrig ... ;o)

Naja, gegen ein Monatsgehalt hätte ich aber auch nix einzuwenden, aber (Achtung: Wortspiel)
Kennse Wayne?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?