25.01.10 21:56 Uhr
 113
 

Hamburg vergibt Lichtwark-Preis

Die Stadt Hamburg hat den diesjährigen Lichtwark-Preis an den bekannten Bildhauer Olaf Metzel vergeben.

Die Jury begründete ihre Wahl besonders damit, dass sich Olaf Metzel mit der gesellschaftlichen Realität in seinen Werken befasst. Seine Themen waren dabei unter anderem Unterdrückung, Ausgrenzung und die Gewalt in der Gesellschaft.

Der Lichtwark-Preis, welcher mit 10.000 Euro dotiert ist, wird in einem Zeitraum von fünf Jahren vergeben und beinhaltet ein Stipendium.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pacman44
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Hamburg, Licht, Auszeichnung, Stipendium, Olaf Metzel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Moskau: Fotoausstellung wegen Pädophilie-Vorwürfen geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2010 00:30 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achso, alle 5Jahre=gut? Also gilt ähnliches für Bundes-/Landesregierungen, die werden schließlich auch nicht jedes Jahr gewählt.

Der letzte Absatz lässt vermuten, dass es den Preis nach 5 Jahren nicht mehr gibt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?