25.01.10 20:21 Uhr
 9.632
 

Augsburg: Während Zivilstreife Schnellfahrer jagte, wurde sie überholt

Eine Zivilstreife hatte die Verfolgung eines Schnellfahrers aufgenommen, als sie von einem noch schlimmer Rasenden überholt wurden. Gegen Mittag war am letzten Samstag den Beamten ein mit 130 km/h fahrendes Auto aufgefallen.

Die B300, die durch den Landkreis Aichach-Friedberg führt, lässt an dieser Stelle eine Geschwindigkeit von maximal 100 km/h zu. Als die Streife zur Verfolgung ansetzte, staunte die Besatzung über ein plötzlich noch schnelleres Fahrzeug, das sie überholte.

Der mit 180 km/h unterwegs gewesene Fahrer eines Passat wurde kurz danach gestoppt. Mit 440 Euro Bußgeld, vier Flensburger Punkten und zwei Monate Führerscheinentzug reiht er sich in die lange Liste von Fahrern ein, die sich irrtümlich auf einer Formel-1 Rennstrecke wähnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Kontrolle, PKW, Augsburg, Streife
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Blinde Frau merkt nicht, dass Sohn seit 20 Jahren tot in Wohnung liegt
"Feige Frauenverächter": Jörg Kachelmanns Ex-Geliebte beleidigt Richter
Notfallplan in Leipzig: Löwen aus Zoo-Käfig ausgebrochen und auf Gelände

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 20:27 Uhr von Klassenfeind
 
+43 | -12
 
ANZEIGEN
Die Situation: stell ich mir Geil vor...das is´n Stoff für Hollywood....
Kommentar ansehen
25.01.2010 20:30 Uhr von Benno1976
 
+48 | -11
 
ANZEIGEN
Geil, muss der blöd aus der Wäsche gekuckt haben als die ihn rausgewinkt haben....Da hats mal den richtigen erwischt.
Kommentar ansehen
25.01.2010 21:09 Uhr von iason33
 
+49 | -5
 
ANZEIGEN
@ Benno1976: stell dir mal die Gesichter der Polizei vor

O_O
Kommentar ansehen
25.01.2010 21:47 Uhr von Showtime85
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Nette News: aber schlecht geschrieben "noch schlimmer rasenden"... hehe

aber einen krankenwagen im einsatz überholen ist nicht so schlimm
Kommentar ansehen
25.01.2010 22:12 Uhr von Hasimodo
 
+30 | -9
 
ANZEIGEN
LoL, sowas ähnliches ist mir auch mal passiert! Vor 15 Jahren hatte ich auf einer Schnellstrassen- Auffahrt einen Kumpel gesehen der wie ich mit sein Motorrad unterwegs war.Ich hinterher wollte ihn einholen,bisschen schnacken.Als ich ihn mit knapp 180Kmh fast eingeholt hatte,war da auf einmal nen Streifenwagen hinter mir:-)Der wollte eigentlich mit meinen Kumpel sprechen,da hier nur 80Kmh erlaubt waren!Es gab nen Mega Einlauf,viel Bla Bla,zu meinem Glück,hatten die keine Messinstrumente am Bord:-)Ausser einer kleiner Verwahrnung,vorallem wegen meinen Sportbrüllschalldämpfer:-) am meiner Suzuki,kam ich ohne Probleme davon:-)Heute mit Sicherheit nicht mehr!Ps Die Gesichter von meinen Beamten,waren NUR Geil:-)Und ey natürlich war das scheisse von mir,so fahre schon lange nicht mehr,tja war auch mal klein:-)

[ nachträglich editiert von Hasimodo ]
Kommentar ansehen
25.01.2010 22:18 Uhr von Blubb12345
 
+18 | -22
 
ANZEIGEN
hmmm Scheinbar ist es problemlos möglich, auf dieser Straße 180 km/h zu fahren. Die Beamten sollten sich überlegen, ob eine Erweiterung der Begrenzung z.B. auf 120 angebracht wäre.
Kommentar ansehen
25.01.2010 23:18 Uhr von Johnny Cache
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
@Blubb12345: Das ist wirklich ein Problem welches ich immer wieder bemerke.
Man wird ständig mit Begrenzungen von 100 km/h oder weniger eingelullt obwohl problemlos 140 km/h oder mehr möglich wären, so daß man diese Hinweise schon gar nicht mehr ernst nimmt, aber dann kommt eine Kurve die auf 60 km/h beschränkt ist und selbst mit meinem Sportwagen kaum mit 80 km/h zu fahren ist.
Viele Limits haben mit der Realität absolut gar nichts zu tun und sind viel eher eine Verkehrsgefährdung da man anhand dieser Informationen den Zustand der Straße beim besten Willen nicht beurteilen kann.
Kommentar ansehen
26.01.2010 00:10 Uhr von Loom24
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
"Die B300 lässt an dieser Stelle eine Geschwindigkeit von maximal 100 km/h zu"

Widerlegt!
Kommentar ansehen
26.01.2010 00:11 Uhr von Tichondrius
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Die Beamten können da leider auch nichts dran ändern, diejenigen die was ändern könnten, sitzen irgendwo im Büro rum und setzen Staub an.

Ich selbst hab sowas ähnliches auf der BAB erlebt, allerdings ohne Beschränkung. Sah witzig aus, als nicht nur einer an der Rennleitung im Einsatz vorbeigezogen ist.
Kommentar ansehen
26.01.2010 00:30 Uhr von Mr.Gato
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2010 00:39 Uhr von deuxpac
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Jhonny Cache: du hast recht, durch unnötige oder unangemessene beschränkungen stumpft man echt ab. hatte vor ein paar jahren so eine geschichte. fahre autobahnstecke zum ersten mal, AB ist offen bis eine Ausfahrt kommt, schild Tempo 100... alles klar ich reduziere die geschwindigkeit auf ca. 120 und mir begegnet plötzlich ein fahrbahnbelag der jenseits von gut und böse ist und dazu eine 30m lange bodenwelle, die ich im meinen leben nicht nochmal gesehen habe, so richtig tief mit anschließender sprungschanze. hab echt nen ordentlichen adrenalinstoß bekommen. mein wagen ist richtig hoch gesprungen. sonst übertreiben die es ja mit den beschränkungen, aber wo mal ne beschränkung auf 80 mehr als angemessen wäre, stellen die ein 100-er schild auf und wundern sich dann wenn etwas passiert! ach ja.. es war die A57
Kommentar ansehen
26.01.2010 01:12 Uhr von Antibus
 
+13 | -17
 
ANZEIGEN
es ist mir schleierhaft warum man solche potenziellen Mörder mit solch lapidaren Strafen davon kommen läßt. Bei solch einer Verhaltensweise wäre "wenigstens" ein Idiotentest fällig gewesen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 06:12 Uhr von djskynet
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vor lachen: wuerde ich mich garnicht mehr bekommen.stelle mir das sehr geil vor :)
Kommentar ansehen
26.01.2010 08:03 Uhr von bueyuekt
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Mr.Gato: Einfach nur ein Dummer Kommentar.

Die Erledigen ihren Job oder sollen Sie demnächst auch
bei einem Mord wegsehen nur weil DU der Meinung bist
das es eine sinnlose Regel ist?!?!
Kommentar ansehen
26.01.2010 08:47 Uhr von edv-pm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kenn die Strecke Ich kenn die Strecke, aber irgendwie sind die die sich net ganz sicher, was die mit der Straße machen sollen. Teilweise hast du da alle 3 km ne Kreuzung und wer in dem Bereich zu schnell fährt, hat echt einen an der Waffel. Aber es gibt eben auch sehr lange, gerade Abschnitte, die Teilweise auch als Kraftfahrstraße gekennzeichnet sind. Manche Stücke sind auch noch mehrspurig ausgebaut. Ich denke, dass gerade deswegen viele dort gasgeben, weil sie denken, dann gibt es keine Beschränkung. Und die Polizei freut sich dann immer, weil sie ein paar schöne Stellen zum kassieren haben.
Kommentar ansehen
26.01.2010 08:53 Uhr von snfreund
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
ich: bin für eine geschwindigkeitsfreigabe überall und immer auf allen strassen, die fahrer sollten selbs mitbekommen ob sie an einer schule vorbeifahren oder nicht. kommt es aber zu einem unfall, wegen überhöhter geschwindigkeit, sollte der lappen weg sein, für immer, wegen unfähigkeit, das eigene tempo der realität anzupassen
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:24 Uhr von bueyuekt
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@snfreund: Wunschdenken!
Die meisten Menschen überschätzen sich maßlos.
Strafen drastisch erhöhen (Model Schweiz) nur so erreicht
man in Deutschland vernunft...am Geldbeutel.

[ nachträglich editiert von bueyuekt ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:31 Uhr von snfreund
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ bueyuekt: es währe zumindest ein ansatz, ...
Kommentar ansehen
26.01.2010 09:38 Uhr von spooky2k
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
b300: Ich musste die B300 eine Zeit lang jeden Tag fahren, hin und zurück ;)
Die Straße ist die Hölle !
Und ja, die Begrenzungen haben irgendwo einen Sinn dort.
So viele Unfälle in so kurzer Zeit hab ich noch nie gesehen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:28 Uhr von klengelhh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tichondrius: "..Rennleitung im Einsatz.." gut, dass ich gerade auf einem Stuhl sass, aber mein Bauch tut noch immer weh vom Lachen.
Und dann fällt mir noch ein - der, dem diese Herrschaften ursprünglich auf den Fersen waren, wird sich sicher ganz schön gefreut haben... zumindest, wenn er es weiss.
"Rennleitung im Einsatz".. *rofl
(bin extra aufgestanden..)
Kommentar ansehen
26.01.2010 20:05 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: Sowas erlebe ich oft. Kenne auch Strecken, an denen nur 100 erlaubt ist. Die Begrenzung wird dort aufgrund des oft vorhandenen dichten Verkehrs gesetzt worden sein. Ist aber weniger los, kann man locker schneller fahren, was auch von 90% der Leute gemacht wird. Manchmal rasen da manche auch so gestört durch, dass sie bestimmt 180 drauf hatten. Natürlich nicht gut, das ist viel zu hoch, passiert aber häufiger. Ich kann mir auch vorstellen, dass wenn jemand vorne zwei Fahrzeuge mit 140 fahren sieht, er selbst denkt "hey, dann kann ich auch schneller". Zu doof, wenn das Zivilpolizei war. Genauso, wenn diese rasend von hinten kommt.
Kommentar ansehen
27.01.2010 00:49 Uhr von cloud7
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Geile Aktion! Und auch der erste Fahrer wird dem anderen sehr dankbar gewesen sein nochmals davon gekommen zu sein! ;-)

Diese Bullen auf der Strasse die einem vom flüssigen fahren abhalten sind auch gar mühsamm wie moskitos, sind überall da wo man sie nicht will.
Kommentar ansehen
11.07.2010 19:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so: Die B300 dürfte wohl keine Autobahn sein, sondern eine ganz normale Bundesstrasse, falls die Abkürzung B in ganz Deutschland gleichbedeutend ist.

Meines Wissens gilt auf Bundesstrassen generell eine Maximalgeschwindigkeit von 100, sofern ein Schild nicht eine noch geringere Geschwindigkeit vorschreibt.

Warum?
Langsame Fahrzeuge (Trecker, Mofas Radfahrer...)
Leute, die auf einem möglichen Fussweg unterwegs sind und plötzlich zu nah an die Strasse kommen könnten
Tiere die jederzeit problemlos auf die Strasse können, da es keine bauliche Trennung wie z.B. Lärmschutzwände gibt
Schlecht zu erkennende Feldwege/ Ausfahrten, wo plötzlich jemand rauskommen könnte
undundund...

Somit bleiben euch Schnellfahrern immerhin noch die Autobahn, wo man teilweise so schnell fahren darf, wie man will und diese Autostrassen, welche ich irgendwo zwischen Autobahn und Bundesstrasse einordne.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Embargo und Bürgerkrieg: Deutsche Firmen verdienen Millionen mit Syrien
Ex-Außenminister Joschka Fischer warnt: "Europa wird Kontinent des Chaos"
New York: Blinde Frau merkt nicht, dass Sohn seit 20 Jahren tot in Wohnung liegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?