25.01.10 19:28 Uhr
 2.280
 

Fußball: Roy Makaay angeblich zurück in die Bundesliga

Der 34-jährige niederländische Angreifer Roy Makaay von Feyenoord Rotterdam befindet sich angeblich auf Hannovers Wunschzettel.

Wie die "Neue Presse" berichtet geistern momentan viele angebliche Transfer-Kandidaten durch Hannover, neben Makaay beispielsweise Elson oder Asamoah (ShortNews berichtete).

Da sich Feyenoord aber gerne von Makaay trennen möchte und sich der neue Hannover-Trainer Mirko Slomka vor allem einen Torjäger wünscht, scheint ein Transfer Makaays am ehesten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: uhlsport
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Wechsel, Hannover 96, Mirko Slomka, Roy Makaay
Quelle: www.hannover96.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 20:30 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
soweit ich weiss war er in seiner ersten saison, als er wieder nach holland ging, mal direkt torschützenkönig.. wie es jetz aussieht keine ahung.

insgesamt würd ich aber sagen, da waren die bayern damals echt saudumm, dass die den vergrault haben!
Kommentar ansehen
25.01.2010 21:05 Uhr von ricaldo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mir ziemlich sicher, dass er nicht kommt. Die Medien sind doch bekannt dafür, irgendwelche Namen auszupacken und von bereits bevorstehenden Transfers zu berichten.
Ich fürchte, 96 wird Asamoah verpflichten, der seine guten Jahre schon lange hinter sich hat und Hannover nicht die gewünschte Offensiv Effektivität verleihen wird.
Wie es um einen Makaay bestellt wäre in der Hinsicht, kann ich leider nicht beurteilen, da ich seine Karriere seit dem Bayern,Weggang nicht verfolgt habe. Aber mit 34 wird´s vielleicht etwas eng, dem vorauseilenden Ruf als Hoffnungstäger gerecht zu werden. Nicht jeder erlebt seinen zweiten Frühling, wie Ze Roberto...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?