25.01.10 17:18 Uhr
 13.762
 

Public Eye Award: Preis für menschenverachtendstes Unternehmen

Mit diesem Award wird sich sicher kein Unternehmen schmücken: Naturschutzorganisationen wählen kurz vor dem Wirtschaftsgipfel in Davos das skandalträchtigste Unternehmen.

Nominiert sind unter anderem Stahlgiganten, Banken und der Pharmakonzern Roche, der die Naturschützer besonders schockierte. Roche hat möglicherweise für seine Studien Organ-Experimente in China betrieben. Die umstrittenen Studien laufen bis heute weiter.

Den Public Eye Award soll medienwirksam die Schauspielerin Julia Jentsch verleihen. "Indem man die Bürger und die Öffentlichkeit informiert, lässt sich Druck gegen Unternehmen aufbauen", hofft sie. Erstmals wird dieses Jahr auch ein "Greenwash Award" verliehen. Im Internet kann man mit abstimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, Unternehmen, Menschenrecht, Verachtung, Publik Eye Award
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 18:21 Uhr von alter.mann
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
titel: falsch.
nur auf die umweltproblematik bezogen ist der anwärterkreis sicher viel niedriger, als auf menschenverachtend (wie der titel sagt) ... da wäre die liste schier unendlich.
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:35 Uhr von Till8871
 
+46 | -1
 
ANZEIGEN
komisch: ich finde meinen arbeitgeber gar nicht auf der liste.....
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:43 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ alter.mann: "Organ-Experimente in China" sind nicht menschenverachtend?
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:43 Uhr von CrazyTitan
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
wer ist julia jentsch? .
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:54 Uhr von Tzimisce
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
na toll: "Roche hat möglicherweise für seine Studien Organ-Experimente in China betrieben."

-möglicherweise- reicht inzwischen wohl aus.
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:54 Uhr von Perisecor
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ Till8871: Dann kündige doch oder zeig ihn an...
Kommentar ansehen
25.01.2010 19:29 Uhr von PantherSXM
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
Der Titel: dieser News ist mangelhaft. Wenn es wirklich um das menschenverachtendste Unternehmen ginge müsste auf dem Zettel die Katholische Kirche ganz oben stehen und direkt darunter die Regierungen verschiedener Staaten. Leider geht es bei dem Preis um die Umwelt, so daß dieser Titel mehr als falsch ist.
Kommentar ansehen
25.01.2010 20:13 Uhr von Oberrehlein
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Lieber Panther: leider kann ich nur einmal auf "+" drücken, deshalb hier die restlichen:

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
Kommentar ansehen
25.01.2010 21:07 Uhr von DirtySanchezZ
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ich wähle: Monsanto für Sklaverei- und Monopolpolitik.
Kommentar ansehen
25.01.2010 23:35 Uhr von Hebalo10
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@Oberrehlein, leider kann ich nur einmal auf "-" drücken, deshalb hier die restlichen:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kommentar ansehen
26.01.2010 00:24 Uhr von journalist2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Panther: ich hab gerade das Bedürfniss mir GANZ GANZ VIEL FAKEACCOUNTS ZUZULEGEN nur um dir "+" zu geben wobei ich anmerken möchte das es die Leute HINTER den Regierungen sind die die Fäden ziehen dass was du zu sehen bekommst sind nur Marionietten im wahrsten Sinne des Wortes

wer englisch kann: Youtube Dr Rauni Kilde - Mind control

BEVOR ES WIEDER GELÖSCHT WIRD
Kommentar ansehen
26.01.2010 00:25 Uhr von journalist2010
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kann man: auch Parteien wählen die das ganze erst möglich machen ? Hier zulande geb ich der CDU und der FDP meine Stimme die haben nämlich was "menschenverachtend" angeht GANZE ARBEIT GELEISTET und sind noch nicht mal warm geworden
Kommentar ansehen
26.01.2010 02:41 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, gegen Monsanto und Konsorten, die eiskalt versuchen, die Erneährung der Welt in ihre Hände zu bekommen, sind die paar Organexperimente in China nur unbedeutender Kleinkram - so mies die auch sein mögen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 03:46 Uhr von sv3nni
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
also ich wuerde z.b. mal: monsanto und gewisse pharmafirmen die quecksilber in impfstoffe packen vorschlagen
Kommentar ansehen
26.01.2010 04:05 Uhr von Puffy309
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne: Sorry, aber im Normalfall bin ich dafür das man firmen anprangert, die einfach nur Schei.. sind, aber dann dürftet ihr nirgendwo einkaufen und auch keine Handys, MP3-Player, etc. mehr kaufen... Reist nach China und schaut euch mal an, wie die teure "Levis" oder "rangler" und wie sie alle hergestellt werden, um nur mal eine Sparte zu nennen... -.-
Kommentar ansehen
26.01.2010 06:40 Uhr von Jaegg
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
am menschenverachtendsten?! jeder pharma konzern ... der lissaboner vertrag sprich die ganze EU...
was ist mit der waffenlobby?! mit der medienlobby, welche die welt verdummt und nichtmal vor kindern halt macht ?! ...

nennt die NATO das menschenverachtendste organ..... die ermorden jeden tag tausende ...

google ist dein freund ..
Kommentar ansehen
26.01.2010 10:13 Uhr von Bravehart10191
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo finde ich da: Schlecker auf der Nominierungsliste.... hmm

cu Brave
Kommentar ansehen
26.01.2010 10:20 Uhr von davboz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also, diese Bank of Canada ist ja wohl böse... Gewinnen Öl aus Teersand was 3x soviel CO2 verursacht... und im moment ist das Abbaugebiet so groß wie Österreich und die Schweiz Oo zusammen.

*dislike*
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:53 Uhr von Jaegg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CO2: CO2 ist doch jetzt kein tabu mehr, nachdem ENDLICH die wahrheit durch einige pfiffige hacker ans tageslicht gekommen ist.
;)
bzw. nicht die wahrheit ans tageslicht, sondern die beweise .. es wusste ja schon beinahe jeder, dass unser CO2 unser klima nicht beeinflusst ...

aber tada ... jetzt heißt es N3O ... (lachgas) sei 310 mal schädlicher ... -.- .... man ich kotz merkel ins gesicht, wenn ich die mal sehen sollte ..

[ nachträglich editiert von Jaegg ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?