25.01.10 17:01 Uhr
 103
 

Bagdad: Drei Autobomben vor Luxus-Hotels explodiert

Vor den drei internationalen Luxushotels Palestine-Meridien, Al-Hamra und Babylon-Oberoi sind im irakischen Bagdad gezielt Bomben durch Selbstmordattentäter zur Detonation gebracht worden.

Nach ersten Angaben der Behörden gab es 36 Tote und mehr als 70 Verletzte.

Zum jetzigen Zeitpunkt bekannte sich noch niemand zu dieser Bluttat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bagdad, Selbstmordanschlag, Autobombe, Luxushotel, Selbstmordattentäter
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten
Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 17:03 Uhr von euruba92
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Omg die löschen sich irgendwann selber aus..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?