25.01.10 15:21 Uhr
 197
 

300 neue Züge für die Bahn - Siemens im Gespräch

Die Deutsche Bahn AG plant, 300 neue Fernzüge produzieren zu lassen. Ziel ist eine optische Vereinheitlichung von IC- und ICE, sowie der Austausch von alten Fernzügen.

Das Gesamtvolumen beläuft sich auf fünf bis sechs Milliarden Euro. Man verhandele derzeit ausschließlich mit Siemens, so ein Sprecher der Bahn. Neben Siemens hatte auch der französische Bahnkonzern Alstom ein Angebot abgegeben.

Würde Siemens den Zuschlag bekommen, seien die Arbeitsplätze in der Sparte der Bahntechnik langfristig gesichert.


WebReporter: news-desk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Zug, Siemens, Gespräch
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?