25.01.10 15:10 Uhr
 281
 

Brand im "Haus der Demokratie" in Zossen: Neonazis oder defekte Technik Ursache?

Noch während die Feuerwehr am brennenden "Haus der Demokratie" in Zossen eintraf, wurden dort Mitglieder der rechten Szene gesehen.

Auch unter den Schaulustigen machte das Gerücht eines rechtsradikalen Brandanschlages auf das Heim der Bürgerinitiative "Zossen zeigt Gesicht" die Runde.

Trotz all dieser Hinweise auf ein politisches Motiv, will ein Sprecher der Initiative keine vorschnelle Verurteilung aussprechen. Experten überprüfen derweil alle Spuren, denn auch ein technischer Defekt ist durchaus realistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Museum, Technik, Neonazi, Zossen
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben
Brand in Flüchtlingsheim Nostorf-Horst: Ursache geklärt - es war Brandstiftung
Fulda: Wurde Zehnjährige auf Schulweg missbraucht?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 15:18 Uhr von schwesterwelle
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Es waren Neonazis. Die sind auch für das Erdbeben in Haiti, und für das Abholzen des Regenwalds verantwortlich. Auch den strengen Winter und die Klimaerwärmung haben die "Nazis" zu verantworten.
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:19 Uhr von M123
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Jaja: Streuen wir erst einmal wieder das böse Nazi Gerücht... es gibt zwar noch keine Beweise, aber das ist in diesem Fall ja vollkommen egal. Könnte es nicht auch von der linken Seite kommen? Die guten haben doch etwas gegen Demokratie und Deutschland... aber halt, es gibt ja keinen Kampf gegen Links... Wer Ironie findet, darf sich an selbiger erfreuen.
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:20 Uhr von Pfennige500
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gerüchte sind natürlich ein Grund für eine News :A
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:29 Uhr von misantroph
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
hier wird das prinzip der unschuldsvermutung wieder gaaanz hoch gehalten. sieht natürlich anders aus, wenns mal wieder um ausländer, linke, mutmaßliche vergewaltiger, muslime oder sonst jemanden geht, der einigen der sn-user mißfällt... hoffentlich kommt bald mal wieder ne news, bei der die meinungsfreiheit von rechten verteidigt werden kann.
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:36 Uhr von M123
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@ misantroph: Du vermischst Fakt und Fiktion - wenn man sich über die Gewaltbereitschaft der Muslime aufregt, dann durch belegte Fakten und zu Recht, aber wenn man Gerüchte über böse Neonazi-Brandstifter (wie in diesem Fall) aufstellt, dann ist das Fiktion und zwar solange, bis Beweise vorliegen!
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:56 Uhr von misantroph
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@M123: achso, brandanschläge auf asylbewerberheime (z.b. solingen) ist z.b. kein fakt? interessant.
Kommentar ansehen
25.01.2010 16:20 Uhr von patjaselm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Titel: Nun ja ... so gross ist der Unterschied ja nicht ... ;-)
Kommentar ansehen
25.01.2010 16:57 Uhr von Scimitar-
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
warme renovierung? false flag aktion der linken? das 4. reich? der mossad? stromklau? cia? die aliens? der blonde mann aus ludwigshafen? george w. bush? der lebkuchenmessermann? nationale sozialisten? obama? die wall street?

tja wer wars? vermuten kann ich auch
Kommentar ansehen
25.01.2010 17:39 Uhr von usambara
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
na, alle SSN-Nazi-Pazifisten wieder versammelt und üben sich an
Leugnungstheorien...
http://www.dresden-nazifrei.com/

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
25.01.2010 20:02 Uhr von ScottyGosh
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Schön bequem und einfach, immer die "ach so bösen Rechten" für Straftaten in der Migrantenscene verantwortlich zu machen...

Aber was, wenn keiner diese Märchen mehr glaubt ???
Kommentar ansehen
26.01.2010 08:15 Uhr von TaO92
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
bitte bitte bitte WAS ?! Jetzt kommen sie wieder alle mit ihren "unschuldsvermutungs" gerede .... und auf Seite 1 von SN wo ein türkischstämmiger Mann einen anderen angegriffen hat wir fröhlich gegen alle gehetzt die nicht alle drei meter "Deutschland den Deutschen" rufen Oo
Schonmal von von Dissoziativen Persönlichkeitsstörungen gehört Oo soooo mehrere Personen in einem Körper Oo !!!
Kommentar ansehen
29.01.2010 15:56 Uhr von misantroph
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
viel spaß: verteidigt eure braunen gesinnungsgenossen ruhig weiter:
http://www.spiegel.de/...
aber der hat bestimmt nur gesagt, er wäre rechts, um den lieben rechten eins rein zu würgen...
Kommentar ansehen
30.01.2010 15:33 Uhr von HardLuckHero
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
immer die bösen Rechten: Es gab doch schon einige bekannte Fälle wo die bösen Neonazis die Täter waren OHNE beweise, wie zbs. das eine Mädchen bei der die bösen Neonazis ein Hackenkreuz auf den Arm gerizzt haben, und nach etlichen durchsuchungen wurde festgeställt das Sie es selbst war.

Was ich damit sagen will: Nazis haben immer und sofort schuld (auch wenn sie nicht schuld haben)
Kommentar ansehen
30.01.2010 15:58 Uhr von Reinhard2010
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch, Misantroph: Da musst du doch tatsächlich auf Solingen zurückgreifen, um damit die aktuelle Gefahr von Neo-Nazis zu belegen? Was ist für dich eigentlich ein Neo-Nazi? Ein Rechter? Wenn ja, bin ich dann auch ein Neo-Nazi, weil ich ein Rechter bin und dazu stehe? Falle ich aus dem Raster, weil ich noch nie ein Asylantenheim angezündet geschweige denn Gewalt verübt habe?
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:02 Uhr von Reinhard2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: Schau mal im Internet nach "Lügen gegen rechts". Es gibt da ein sehr interessantes PDF-File zum Runterladen, in dem auch die von dir genannten Fälle enthalten sind.

@usambara:
Man kann nichts leugnen, von dem man nicht weiß, dass es stattgefunden hat. Es müsste also *Zweifel* heißen.
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:05 Uhr von Reinhard2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@misantroph: Da ist sie ja, die Nazi-Keule: Wie immer, wenn ihr rotlackierten Nazis keine Argumente habt. :)
Du fühlst dich auf der Plattform Indymedia.org bestimmt pudelwohl, stimmts?
Kommentar ansehen
02.02.2010 09:44 Uhr von misantroph
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
leute: ein nazi hat die tat zugegeben, siehe obiger link. und mir ging hier nur auf den wecker, dass hier auf sn komischerweise für rechte die unschuldsvermutung gilt, während sie für migranten, linke, hartz 4 empfänger und sonstige mit füssen getreten wird. guckt mal nach news, wo linken angelastet wurde, sie hätten einen molotov-cocktail auf polizisten geworfen. als sie nach 6 monaten in untersuchungshaft freigesprochen wurden, gabs hier kommentare zu lesen, wie: "sie wurden ja nur aus mangel an beweisen freigesprochen, das heißt nicht, dass sie es nicht waren." die linken warens immer, den rechten will mans nur immer anhängen und die nazikeule rausholen, hinter der ihr euch so gern versteckt
Kommentar ansehen
03.02.2010 12:03 Uhr von Reinhard2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leipzig: Linke wollen Polizisten erschiessen: Quelle: http://gesamtrechts.wordpress.com/...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?