25.01.10 14:23 Uhr
 121
 

Arbeitsmarkt belastet Konsum - Rabattschlacht steigert Kauflaune

2010, das steht jetzt schon fest, dürfte für den Konsum schwieriger als noch 2009 werden. Der Konsumklima-Wert sinkt im Februar zum vierten Mal in Folge auf 3,2 Punkte, 0,2 Punkte weniger im Vergleich zum Januar, so die Errechnungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Vor allem der Arbeitsmarkt beeinflusse diese Entwicklung: "Bereits jetzt macht sich die zunehmende Angst vor Arbeitslosigkeit bei den Konsumenten bemerkbar", erläutert GfK-Experte Rolf Bürkl. Der Verbraucher neige zu Vorsicht-Sparen, so Bürkl weiter.

Die Kauflaune der Deutschen bleibt dagegen unverändert gut. Das läge daran, dass der Staat den Konsum anschiebt, sagte Commerzbank-Analyst Simon Junker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: news-desk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeitsmarkt, Konsum, Rabatt, Kauflaune
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Frauen mit einem türkischen Namen werden bei Bewerbungen diskriminiert
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren
Türkei nicht mehr kreditwürdig: Moody´s senkt Rating der Türken auf Ramschniveau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 14:46 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die "Kauflaune" kann noch: so gut sein...ohne Geld nutzt das gar nicht´s !!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?