25.01.10 14:03 Uhr
 2.188
 

Hat deutscher Großkonzern Mitarbeiter ausspionieren lassen?

Nachdem bereits gegen mehrere Unternehmen der Vorwurf bekannt wurde, dass diese ihre Mitarbeiter ausspionieren würden, gliedert sich mit der Drogeriekette "Ihr Platz" ein weiterer Kandidat in die Reihe der namhaften Unternehmen ein.

"Ihr Platz" gehört zur Schlecker-Gruppe und hat Videokameras eingesetzt, um Informationen über ihre Mitarbeiter zu sammeln. Die Ermittlungen laufen bereits seit drei Monaten.

Am heutigen Montag soll die Drogeriekette eine Stellungsnahme abgeben. Schlecker hat zu den Vorwürfen auf Nachfrage noch keine Stellungsnahme abgegeben.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Spionage, Schlecker, Drogerie
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 14:06 Uhr von PantherSXM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Früher: hieß es Stasi, heute heißt es wohl Schlecker.....
Kommentar ansehen
25.01.2010 14:57 Uhr von usambara
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
der eigentliche Skandal ist das die Regierung(en) das alles tolerieren und die Überwachung
der Bürger selber noch vorantreibt.
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:00 Uhr von Toadinator
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:38 Uhr von journalist2010
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wir leben: in einem land der totalen überwachung es ist den meisten nur nicht bewusst weil es uns unterschwellig wegen fadenscheinigen gründen untergejubelt wird ...ddr war zum aufwärmen ;D

ABER ICH HAB JA NICHTS ZU VERBERGEN *kotz

WARNUNG vor dem neuen Personalausweis
http://www.youtube.com/...

Die Freiheit ist in GEFAHR
http://www.youtube.com/...

unbedingt ansehen !!!!!!!! einmal reicht !
Kommentar ansehen
25.01.2010 16:16 Uhr von journalist2010
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@aspartam: ich wurde mal angekackt weil ich abfällige emails über meine azubikollegin zu meiner anderen kollegin geschrieben hab (azubizeit eben) dann kam die personalchefin mit den emails ausgedruckt und hat mich zur sau gemacht ..und das in einer behörde ...die übernahme konnt ich dann auch vergessen

WEBMONITORING sollte verboten werden bzw empfehle ich auf der arbeit jedem NICHT zu surfen und wenn doch dann EXTRA auf seiten gehen die dem chef gefallen ..zB wie kann ich meine arbeitsleistung verbessern etc., ;D
Kommentar ansehen
25.01.2010 20:42 Uhr von farm666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
JEDER: der bei Schlecker und co. einkaufen geht, macht sich mitschuldig an die menschenverachtenden methoden.
Kommentar ansehen
26.01.2010 04:20 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@journalist2010: Wenn Du wissen willst, was totale Überwachung ist fahr mal nach England, da kannst Du dann die CCTV zählen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 04:26 Uhr von journalist2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mandy: hör mal zu ..wenn ich auf der arbeit in der pause meiner kollegin mit der ich mich gut verstehe schreibe das ich die eine nicht abkann weil se ne lästerbacke ist oder sonstwas dann hat das wohl nix damit zu tun wie meine arbeitsmoral ist ...stasi*
Kommentar ansehen
26.01.2010 04:26 Uhr von Puffy309
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Willkomemn in der "freien Welt" und dann regen sich die Leute über die ehemalige DDR auf, heute ist es noch schlimmer.... ;-)
Kommentar ansehen
26.01.2010 04:57 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PantherSXM das ist der s.s. schäuble effekt siehe auch axe-werbung*

ironie off*
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:02 Uhr von FANCYCLOWN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@journalist: "hör mal zu ..wenn ich auf der arbeit in der pause meiner kollegin mit der ich mich gut verstehe schreibe das ich die eine nicht abkann weil se ne lästerbacke ist oder sonstwas dann hat das wohl nix damit zu tun wie meine arbeitsmoral ist "

Wer ist denn jetzt die Lästerbacke?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?