25.01.10 13:32 Uhr
 1.083
 

Sex in Deutschland: Frauen sind aktiver - Männer wollen nicht darüber reden

Sex in Deutschland ist Frauensache. Zumindest wenn es um den Beginn und die Art und Weise des Sex geht.

Die Aktivität der Frauen wiederum lässt die Männer unsicher werden. Dadurch kommt es zu einer mangelhaften Kommunikation über Sex. Gerade Männer vermeiden das Thema - auch innerhalb der Partnerschaft.

Beiden Geschlechtern gemein ist jedoch, dass sie auch heutzutage noch sehr wenig über den eigenen Körper wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Mann, Frau, Sex, aktiv
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe
Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 14:10 Uhr von ZTUC
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Als Mann sag ich da nur: "kein Kommentar". ;)
Kommentar ansehen
25.01.2010 15:03 Uhr von Andreas-Kiel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn: Die ganzen "Sex" und "Beziehungs" Umfragen oder Forschungsergebnisse sind aus meiner Sicht entweder logisch oder völliger Blödsinn.

Vielleicht sollte man auch die Art der Probanden unterscheiden.

Ich kenne z.B. kaum Frauen, die nach einer "normalen" Familienbildung (1 Pärchen und 1 oder 2 Kinder) noch großartig Lust auf Sex haben. Die meisten sind völlig gestresst und es ist für die Ehemänner ziemlich schwer, Ihre eigene Bedürfnisse gedeckt zu bekommen.

Da kann man sich noch so viel Mühe bei täglichen Sachen (Unterstützung der Frau z.B. im Haushalt etc.) wie auch im Bett machen, der "Dampf" ist raus.

Angeblich soll das ja später (Alter > 50, Kinder aus dem Haus) anders werden, da die männliche Libido da nachlässt, wärend die weibliche zu neuer Hochform aufläuft.

Naja, da habe ich noch einige Jahre, das schaue ich mir dann an.
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:18 Uhr von clausemann69
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
tja denn lass ich mich halt vernaschen. fg*
so ein krampf...
wieviele männer haben erfolg, wenn sie einer frau hinterherpfeiffen?
andererseits hatte ich als lieferant schon einige eindeutige angebote. leider sind wir immer zu zweit unterwegs und ich kann den kollegen nicht zum kaffeetrinken schicken, da am nächsten tag der ganze betrieb sich das maul zereisst.
aber ein bisschen gucken geht immer, besonders morgens ;-)
da sind die frauen 40+, wenn der mann auf arbeit ist, sehr darauf aus, ihren marktwert zu checken......
matratzenlieferungen werden da oft unfreiwillig komisch (wenn frau mir nicht gefällt)


[ nachträglich editiert von clausemann69 ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 12:55 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hab selten eine realitätsfremdere news wie diese gelesen. keine ahnung wo die diese theorie her haben, aber in der praxis ist es wohl eher genau umgekehrt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?