25.01.10 12:29 Uhr
 70
 

Südafrika: In Johannesburg haben die Mozart-Festspiele begonnen

Wie der künstlerische Direktor der Festspiele, der deutsche Konzertpianist Florian Uhlig, mitteilte, begann am vergangenen Samstagabend das Internationale Mozart-Festival in Johannesburg.

Auf dem Programm stand die Symphonie von Antonin Dvorak "Aus der neuen Welt" und von Mozart die Ouvertüre zur Oper "Entführung aus dem Serail". Uhlig sprach bei den Vorstellungen von einem "emotional packenden Eröffnungskonzert".

Dazu beigetragen haben auch das Johannesburg Festival Orchestra unter dem Dirigat von Richard Cock und die aus Dänemark kommende Klarinettistin Lone Madsen. Die beim Eröffnungskonzert gespielten Komposition geben in idealer Weise das Motto der Festspiele wieder: "Musikalische Hemisphären".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Südafrika, Festspiel, Wolfgang Amadeus Mozart, Johannesburg
Quelle: www.monstersandcritics.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?