25.01.10 12:07 Uhr
 182
 

McDonald´s und Co.: Eltern schauen auch bei Fast-Food auf die Kalorien

Immer mehr Fast-Food-Restaurants gehen auf Anraten von Ernährungsexperten dazu über, die Nährwertangaben ihrer Gerichte auf die Speisepläne zu schreiben.

Eine amerikanische Studie hat jetzt gezeigt, dass Eltern tatsächlich auf diese Angaben achten und den Kindern häufig ein Gericht mit weniger Kalorien kaufen. Zumindest übernehmen die Eltern dieses Prinzip für ihre Kinder. Für sich selbst scheinen Eltern dann doch eher nach dem Geschmack zu gehen.

Fast-Food ist die häufigste Ursache für Adipositas bei Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Eltern, Fastfood, Kalorie
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe
Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2010 12:24 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh frage mich wo man bei Mc Donalds und Co Kalorien einsparen will, wenn so ein kleiner Burger schon 350 Kalorien ausmacht...

Da kommt mir wieder die ungeklärte Frage in den kopf:

Warum bestellen sich Frauen bei McDonalds einen BigMac, Pommes Rot/Weiß und eine Cola LIGHT? ^^
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:33 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: nun bekomm ich Hunger.....
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:38 Uhr von ToyotaDoc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weil sie dann immer noch behaupten können, dass sie ernährungsbewusst sind *fg*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?