24.01.10 18:48 Uhr
 690
 

Berlin: Zeichen gegen Klimaerwärmung - 750 Schneemänner wurden gebaut

Auf dem Berliner Schlossplatz stehen 750 Schneemänner, die von etwa 2.500 Berliner und Berlinnerinnen gebaut wurden.

Innerhalb von drei Tagen entstanden die Schneemänner, die ein Zeichen gegen die Klimaerwärmung sein sollen.

Die Veranstalter dieser Aktion waren der Künstler Ralf Schmerberg und der Energieversorger Entega.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Schnee, Klima, Zeichen, Klimaerwärmung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung
Frankreich: Paris wird einen FKK-Bereich für Nudisten bekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2010 19:12 Uhr von DerN1cK
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wollen die: damit sagen, dass der ganze Hype um den Klimawandel Quatsch ist, weil man in Berlin 750 Schneemänner bauen kann oder erhoffen sich die Bauer, dass die Schneemänner zu mir nach Düsseldorf kommen und ein schlechtes Gewissen einreden, weil hier 4°C sind?
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:15 Uhr von halloechen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Klimaerwärmung ist ein Witz: Hier ist es so kalt wie seit mindestens 10 Jahren nicht mehr!
Es gab heute Schnee hier, das hab ich schon ewig nicht erlebt, Ende Januar Schnee..
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:24 Uhr von xeniu
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
oh man, lest mal bitte genau die news: @1984: zuviel verschwörungstheorien gelesen, huh?

@all: diese schneemänner sollen ein symbol GEGEN die klimaerwärmung sein, und nicht um sie in frage stellen.......

und ich dachte, ich les nicht richtig

hier noch ein bisschen ausführlicher:
http://104.6rtl.com/...

[ nachträglich editiert von xeniu ]
Kommentar ansehen
24.01.2010 21:04 Uhr von journalist2010
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
haha: ich sag doch KLIMASCHWINDEL im ganz grossen stil ....

@1984 ja genau ...aber wir sind ja alles verschwörer ohne fakten und dumm wie brot und die tagesschauverschwörer haben die wahrheit für sich gepachtet :D


das wort verschwörung GIBT ES NICHT es gibt nur fakten und die wurden nachweislich manipuliert ...naja ABWARTEN UND TEE TRINKEN
Kommentar ansehen
24.01.2010 23:43 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Coool !! Trotzdem Wetter nicht mit Klima verwechseln...!!!
Kommentar ansehen
25.01.2010 01:00 Uhr von desinalco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja und in afrika gibt es immer noch stämme die den regengott anbeten und nächtelang durchtanzen...da in etwa setze ich den iq der leute die schneemänner bauen um ein zeichen gegen die klimaschwankung zu setzen

so viel wie ich weiß gibt es klimaveränderungen seit es die erde gibt...mal kalt mal warm basta

und es soll sogar gelehrte geben die genauso denken :-O

[ nachträglich editiert von desinalco ]
Kommentar ansehen
25.01.2010 10:48 Uhr von edv-pm
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Macht es eigentlich Spaß die eigenen Erfahrungen zu ignorieren? "Hier hat es Ende Januar geschneit, das hab ich seit zehn Jahren nichtmehr erlebt."

Was sagt uns dass? Das es aus irgendeinem Grund zehn Jahre lang wärmer war, als es sein sollte. Vorausgesetzt natürlich, vor mehr als zehn Jahren kam es öfters mal vor, dass man Ende Januar Schnee hatte.

Klima und Wetter sind nunmal aber zwei Paar Winterstiefel. Und nicht umsonst gehören die letzten zehn Jahre mit zu den wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Was ja ansich nicht unbedingt so schlimm wäre, wenn die Erwärmung nicht sehr schnell ablaufen würde. Und dass ist eben nicht normal. Warm- und Kaltphasen gab es schon immer. Irgendwann war Deutschland mal Meeresboden, was so einige Jura-Gebiete beweisen, oder auch eben tropischer Jungel, aber diese Zeiten sind vorbei. Und es hat zehntausende Jahre gedauert bis sich das geändert hat. Und jetzt soll es normal sein, dass die Temperaturen innerhalb vom einem Menschenleben sich vollkommen verändern.

Auch wenn Vieles aufgebauscht und ausgenutzt wird. Was mit unserem Planeten vorgeht ist nicht einfach natürlich. Daran sind wir alle Schuld. Egal, ob wirs wahrhaben wollen oder nicht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittler: Flug MH17 mit russischer Rakete über Ukraine abgeschossen
Freiheitsindex 2016 - Deutsche haben mehr Angst ihre Meinung zu äußern
Bamberg: Prozess gegen vier rechtsextreme begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?