24.01.10 18:02 Uhr
 8.314
 

Hackerangriffe: Nach US-Kritik holt China zum Gegenschlag aus

Nachdem die USA scharfe Kritik an China geäußert hatte, da Google Opfer von chinesischen Hackerangriffen wurde, hat sich nun das Zentralorgan der Kommunistischen Partei geäußert.

So hieß es aus China, dass für die USA freie Inhalte lediglich Inhalte sind, die mit ihren Interessen übereinstimmen. Zudem wurde als Beispiel angeführt, dass die USA einen Online-Krieg nach der iranischen Präsidentschaftswahl führt, woraufhin es zu Unruhen kam.

Laut Zhou Yonglin, dem stellvertretenden Leiter der chinesischen Internet-Behörde, sei es zudem kein Beweis, dass es ein chinesischer Hacker war, nur weil eine chinesische IP-Adresse verwendet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Internet, China, Kritik, Google, Hacker
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe
Die Lebenslauf-Lüge von Petra Hinz (SPD) hat keine juristischen Folgen
Potsdam: Blinde müssen Kot vom Blindenhund nicht mehr aufheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2010 18:31 Uhr von kadinsky
 
+52 | -8
 
ANZEIGEN
er recht hat, hat er recht....
Kommentar ansehen
24.01.2010 18:47 Uhr von Dracultepes
 
+27 | -27
 
ANZEIGEN
Das mit der IP Adresse stimmt wohl. Aber der rest ist wohl eher lächerlich.
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:11 Uhr von nippelzwicker
 
+43 | -12
 
ANZEIGEN
die USA: sollten sich lieber mal zurück halten mit Kritik, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:17 Uhr von Amalek
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
aha: ein Onlinekrieg gegen den Iran?

das würde erklären warum wir in unseren Medien nur Youtube-Videos des angeblichen Aufstandes zu sehen bekahmen...
Und unsere Nachrichtensprecher haben immer kleinlaut darauf hingewiesen das sie die Bilder nicht verifizieren können...
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:25 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
aha: "Zudem wurde als Beispiel angeführt, dass die USA einen Online-Krieg nach der iranischen Präsidentschaftswahl führt, woraufhin es zu Unruhen kam."

Der Hass der iranischen Jugend auf das klerikale Regime ist sicherlich nicht der Verdienst der Amerikaner. Die iranische Jugend hat es wohl einfach nur satt, seit Jahrzehnten von einer Religionspolizei beobachtet und bei Verstößen gegen islamische Gebote drangsaliert zu werden.
Die chinesische Führung will sich herausreden, weiss aber sehr wohl, dass der Vergleich hinkt. In China werden gar SMS-Botschaften nach bestimmten Begriffen wie "Falun gong" oder dem "Tian´anmen"-Massaker durchleutet und gelöscht.

Dass hier mal wieder einige Anti-Amerikaner der chinesischen Führung applaudiert verwundert nicht. Hier hat man es auf SN meist nur mit Kindern zu tun. Ich sehe es euch nicht nach, habe ich doch mit 14 Jahren selbst ähnliche Kommentare verfasst.
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:35 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
hmm Krieg - wenn nicht so dann so.
Zurzeit ist die online-Version am lukrativsten.


Die online-Zeitung krone.at ist auch nur so ein Stimmungsmacher und hat meistens keinen Verweis auf das Orginal.

Wer mehr lesen will:

http://futurezone.orf.at/...
http://www.reuters.com/...

OFF
ON

[ nachträglich editiert von Mekong_Tscharli ]
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:36 Uhr von Amalek
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@Verfassungsschuetzer: warum schliesst du es kategorisch aus das die USA einen Online Krieg führt?
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:46 Uhr von sweetgirl1208
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
die sind doch alle http://www.img-up.me/...

des errinert mich immer wieder an dieses bild
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:11 Uhr von TrustN0_1
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Tja leider muss man den chinesen da recht geben. Wie heist es so schön:..... die spielen ihr spiel, und wir spielen unser spiel.

P.S Bei der sache mit iran geht es doch nur darum wer deren gasreserven sich für die nächsten jahrzehnte sichern kann. Seit dem der iran, russland & paar andere kleinere gaßförderne länder eine art gegenstück zur opec schafften, hat doch der westen angst davor nicht mehr genug einfluss auf den gaspreis zu haben. Das ist auch der grund warum russland & china hinter dem iran stehen, und gegebenenfalls ihr veto stimme bei der UN einsetzten würden. Es wäre natürlich das beste für das iranische volk wenn das regime dort fallen würde. Nur dürfen wir net vergessen warum der westen so ein interesses am iran hat. Primär geht es ihm doch nur um die bodenschätze des iran. Genau wie sie es mit dem iraq machten.
Rein ins land, eine „pro-westliche“ regierung aufbauen, natürliche vorkommen mit verträgen sichern, und gut ist. Wie es dem volk geht ist ein irrelevantes missionsziel. Genau das gleiche könnte auch den iran ereilen wenn das regime dort abgelöst ist. Das größte interesse liegt dem westen doch nur an den natürlichen reserven.

UND JA, wir sollten vorsichtig mit den youtube videos sein. Das ganze kann sehr leicht gefälscht werden, besonders bei den video qualitäten, braucht man noch net mal so viel aufwand zu betreiben.
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:12 Uhr von allstar05
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
good: Guter Artikel, es ist immer wieder toll hier zu lesen. Ich besuche immer diese Seite und den Alien, Mystery, UFO Blog: http://www.ufo-mystery.de

weiter so :)
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:26 Uhr von fallobst
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@ 1984: es ist ja eines, wenn man bestehendes unrecht anprangert und kritisiert, aber etwas anderes, wenn man für alles, aber auch wirklich alles schlechte die usa, quasi als das personifizierte böse, verantwortlich macht. und zwar ohne den hauch von beweisen oder logischen zusammenhängen.

erdbeben auf haiti, die usa sind schuld.
iranische revolution, die usa sind schuld.
die bahn kommt zu spät, die usa sind schuld.
sack reis in china fällt um, die usa sind schuld.
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:27 Uhr von Amalek
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@globi123: die USA haben mit Hilfe des CIA in den letzten 60 Jahre viele Regierungen in der ganzen Welt durch subversive Aktionen gestürzt.

Diesmal haben sie Internetseiten, Blogs und vor allem Youtube benutzt um ihre Fehlinformationen unters Volk zu bringen. Das hatte einen eher kleinen Aufstand im Iran zur Folge (unzufriedene gibts in jeden Staat).
Effektiver war diese Desinformationskampange aber im Rest der Welt... denn jetzt will jeder Erdenbürger wissen das es im Iran zu massiven Wahlfälschungen kam. was noch zu beweisen ist.

Desinformation ist Krieg... und Desinformation die fast ausschliesslich über das Internet verbreitet wird ist ein Online-Krieg!
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:41 Uhr von Amalek
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@fallobst: http://www.werkstatt.or.at/...

aber diesmal ist alles anders???
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:52 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Amalek: damit auch ein Beispiel für die durch subversiven Aktionen gestürzten Regierungen genannt wird:

DDR

"Subversiv" war da glaub ich das Lieblingswort von den Stasispitzeln. Unzufrieden waren da angeblich ca. 80%.
Regierung wurde somit subversiv gestürzt.

Ganz einfach. So machen wir bösen Westmächte das jetzt auch mit dem Iran.
Kommentar ansehen
24.01.2010 21:02 Uhr von Amalek
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Paranoia ?

und was ist mit den Umstürzen, Revolutionen und Kriegen die die USA in den letzten 60 Jahren angezettelt haben????

http://www.werkstatt.or.at/...
Kommentar ansehen
24.01.2010 21:17 Uhr von geee
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
wie bereitet sich die usa auf ein einmarsch in ein
anderes land vor...
erstmal wird das land in den medien fertig gemacht
damit es zu inneren unruhen kommt.
bsp iran...übers internet werden menschen
von der opposition dazu motiviert krawalle zu machen
(online-krieg) so kommt es zu inneren unruhen und
es wird ein kinderspiel das land einzunehmen
anderes beispiel irak...
die amis unterstützen die sunntiten mit waffen und geld
um gegen shitten zu kämpfen dann wieder die shitten
um gegen sunntiten zu kämpfen jeder schlägt sich
gegenseitig die köpfe ein und amerika hat leichtes spiel...
es gibt noch viele andere beispiele
Kommentar ansehen
24.01.2010 21:27 Uhr von bOOsta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: wissen wir endlich wie der 3. Weltkrieg mal aussehen wird -> der WOW (Worldwide Online War) :(
Kommentar ansehen
24.01.2010 22:33 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bOOsta: ja und google verdient sich dumm und dämlich dran, weil die bis da hin alles kontrollieren und geheime infos über jede nation haben usw...
Kommentar ansehen
25.01.2010 06:45 Uhr von Jaegg
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/


wer glaubt den amis denn noch ?!?!??!
Kommentar ansehen
25.01.2010 09:43 Uhr von Keltruzad1956
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Realitätsferne Kommentare bitte im Schallund-Rauch: Blog ablassen.

Die Unruhen im Iran gibt es nicht auf Grund von USA-Online-Aktionen, sondern weil die Menschen im Iran die Schnauze gestrichen voll haben von Folter-Gefängnissen, Religionspolizisten, Sittenwächtern, paramilitärischen Basidh, die prügelnd ohne jede Kontrolle durch die Straßen ziehen.

Ein Volk wehrt sich immer nur dann, wenns auch nen Grund dafür gibt. Ein Internetaktion gegen den Iran seitens des All-Verhassten Feindbildes: USA würden bei einer guten Regierung, wie viele sie hier hinstellen wollen, die aber in Wirklichkeit das schlimmste sind, was dem Iran seit dem Schaar passieren konnte, das GEGENTEIL bewirken.

Die Menschen würden sich nicht über Tatsachen hinweg (ihrer guten Regierung), täuschen lassen und würden eher zu ihr halten und es würde eben keine Krawalle geben.

Aber daran sieht man wieder, wieviele Assis, Schwätzer, grenzdebile Schwachmaten den Chinesen Glauben schenken, obwohl sie eines der Länder haben, in dem Korruption und Propaganda Hand in Hand gehen.

Und natürlich sind die ganzen Youtube-Bilder gefaked, alles Statisten und in Wirklichkeit in Wyoming in einer Filmstadt gedrehte Aufstandsvideos. Is klar, aber gleichzeitig Handyvideos von 9/11 anführen, in denen man GANZ genau erkennen kann, wie Explosionen das Gebäude quasi ZERREISSEN, von unten nach oben...Pfannkuchen-Theorie, Thermit, warum findet man mohammad Attahs Pass nicht einmal angeschmorrt vor dem Gebäude liegen? Natürlich, weil die Agenten des CIA so dumm sind und sich denken: " Da wird bestimmt keiner misstrauisch, wenn ich den Pass ohne sichbare Schäden mitten vors WTC lege und ein dicker NYPD-Polizist ihn aufsammelt.


Leute, macht die Augen auf. ansonsten geht in Zukunft mit dem Schirm raus (die Amerikanischen und jüdischen Spionage-Satelliten über euch), telefoniert nicht mehr (die große Abhöraktion der USA), keine Emails (CIA liest mit), keine SMS (Telekom liefert jede SMS in Briefform an den BKA-->BND-->CIA), die Deutsche Post durchleuchtet Briefe, scannt sie ein und faxt sie ebenfalls wieder an den CIA und letztenendes Fernseher abschalten verkaufen denn in Wirklichkeit ist eine Webcam darin eingebaut um euch Penis-Wehdelnd vor 9-Live Ricken sitzen/liegend/stehend zu sehem um euer Fernsehprogramm auf euren abgesunkenen Intelligenzqoutienten und euren gestiegenen Paranoiaindex anzupassen.

Lächerlich, erbärmlich und einfach nicht zu belehren. Aber ihr werdets auch noch lernen wie es im leben und Welt läuft... :)
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:01 Uhr von geee
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Ein Volk wehrt sich immer nur dann, wenns auch nen Grund dafür gibt"

ja ja sag das mal den juden

nein nicht immer die amis verstehen es sehr gut
minderheiten dazu zu motivieren krawalle zu machen..
das haben sie schon in vielen nicht islamischen ländern
gemacht vor dem ganzen nah ost konflikt
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:06 Uhr von Amalek
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Keltruzad1956: "Aber daran sieht man wieder, wieviele Assis, Schwätzer, grenzdebile Schwachmaten den Chinesen Glauben schenken"

Wer keine Argumente hat wird beleidigend! ;-)

Mach nur weiter unsere Argumente lächerlich... das täuscht nicht darüber hinweg das du keine hast...
Dann würde ich dir empfehlen nochmal die Grundschule zu besuchen.. dort lernt man nämlich wie man ordentlich diskutiert.. denn die guten Umgangsformen scheinen dir nicht geläufig zu sein.

zum Schluss noch eine Frage... was hältst du von den Umstürzen, Revolutionen und Kriegen die die USA in den letzten 60 Jahren angezettelt haben????

http://www.werkstatt.or.at/...
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:38 Uhr von maki
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Dummies ala "Wäh, das ist aber kein Onkine-Krieg": fällt mir sofort ein grossartiges Zitat aus einem wahrhaft grossartigen Song von Faithless ein:

"...Misinformation is a weapon of mass destruction..."
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:40 Uhr von meyerh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
China: Der gute Mann behauptet das nur weil es eine chinesische IP-Adresse war es noch kein Beweis dafür ist das es auch China selber war. Ich denke es ist schon ein deutlicher Beweis, denn China kontrolliert das Internet (im eigenen Land)und die komplette Peripherie derart stark das man hier zu 99% sagen kann das es China war.

@Amalek
Diese tolle Webside die du immer in deinen Kommentaren als Beweis mit einstellst, kannst du doch in der Pfeife rauchen. Die Daten der dort gelisteten Vorkommnisse mögen stimmen, aber die Beschreibung vieler dieser Ereignisse ist geschichtlich völlig falsch wieder gegeben. Die Quelle ist einseitig und schaut man sich mal genauer an was oder wer sich dahinter verbirgt könntest du genauso gut Quellen wie zum Beispiel die staatliche Nachrichtenagentur aus China als glaubwürdige Quelle benennen oder die Presseabteilung der NPD.
Du erwartest das Andere deinen Quellenangaben vertrauen dann such bitte welche die man Vertrauenswürdig nennen kann oder nenne zusätzliche Quellen die einen Kreuzcheck ermöglich. So aber kann ich nur davon ausgehen das du deine feste Meinung hast und selber nicht mehr für andere Argumente offen und zugänglich bist auch wenn deine Meinung offensichtlich die Falsche sein könnte.
Kommentar ansehen
25.01.2010 13:05 Uhr von DirtyGun
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ meyerh: Mal off topic, aber würde deine Gedanken bzgl. Quellenangaben gerne weiter führen.

... Da könnte man auch genauso das offizielle Statement der US Regierung zum 11.09 als glaubwürdige Quelle angeben.

;)

Außerdem kann ich selber einen chinesischen Server als Proxy benutzen und darüber im Netz surfen ;)
Eine IP Adresse sagt einfach mal ga nichts!

[ nachträglich editiert von DirtyGun ]

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt
Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe
GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?