24.01.10 16:12 Uhr
 3.088
 

Wiesbaden: Mutmaßliche Messerstecher gehen im Gerichtssaal auf Fotografen los

Vier Männer sind in Wiebaden wegen einer Messerstecherei angeklagt. Im Gerichtssaal demonstrierten sie ihre Gefährlichkeit.

Die Angeklagten griffen nach einer Verhandlungspause einen 56-jährigen Forografen an, der Bilder von ihnen gemacht hatte.

Sogar der Verteidiger der Männer zerrte an dem Fotografen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Johannes_3_16
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Fotograf, Wiesbaden, Messerstecher, Gerichtssaal
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele bayerische Männer belästigen Frauen auf dem Oktoberfest sexuell
Rechte Gewalt und Ausländerhass nehmen in Deutschland drastisch zu
IS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2010 16:15 Uhr von Butze90
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wäre gut zu wissen ob sie ein messer hatten
Kommentar ansehen
24.01.2010 16:26 Uhr von groehler
 
+61 | -0
 
ANZEIGEN
Juuhuuu: Nationalitäten-Raten gewonnen. 100 Pkt. ^^

Aber wird sicher nur nen Einzelfall sein, sind ja sonst so friedlich.
Kommentar ansehen
24.01.2010 16:50 Uhr von EIKATG
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich: wie ein Tier verhält sollte auch so behandelt werden... Wobei, jetzt wo ich das gerade schreibe schauen mich meine zwei Haustiere doch etwas sehr böse an... Sagen wir lieber wer sich wie ne Bestie verhält der sollte ebenso behandelt werden.

Nur krank solche Leute verurteilen und dann umgehend abschieben!!!
Kommentar ansehen
24.01.2010 16:58 Uhr von groehler
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe echt nicht wieso SN sich auf einmal auf diesen Presse-Kodex beruft. Echt lächerlich.

1. Hält sich da auch keine Zeitung dran, und damit meine ich nicht nur die Bild, die sich um sowas eh nicht schert, sondern alle anderen großen Printmedien.

2. Entweder mach ich was von vorneherein so, oder ich lass es ganz. Irgendwie hat vorher auch niemand bei SN dieser Kodex interessiert. Nen Kodex ist meines Wissens eh nur ne Richtlinie und nichts bindendes.

3: Soll man die Quelle ja schließlich wiedergeben und dort stehen auch ganz klar die Nationalitäten drin.

Echt nen Witz meiner Meinung nach

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
24.01.2010 17:02 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: problem ist nunmal das der Presserat eigentlich keine Handhabe hat, das maximal ist wirklich das eine Rüge abgedruckt werden muss, die die dann irgendwo verstecken

mehr kann nur ein gericht erwirken..

und das die Bild den Presserat auch noch lächerlich macht kommt nurnoch dazu
Kommentar ansehen
24.01.2010 17:02 Uhr von Borat
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Johannes_3_16: ""In meiner Fassung der News standen sowohl die Nationalitäten als auch die Namen der Täter drin. Das wurde leider vom zuständigen Zensor gelöscht.""

Also wird hier auch mal wieder Politisch Korrekt von den Admins gelöscht???

Hallo gehts noch, selbst in der Quelle stehen lauter Namen mit "Y" selbst das Wort Türken steht dort geschrieben.
Kommentar ansehen
24.01.2010 17:07 Uhr von kommentator3
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Es hilft doch nichts: wenn die Benennung offensichtlich vorhandener gravierende Missstände unterdrückt wird.
Kommentar ansehen
24.01.2010 17:17 Uhr von kommentator3
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ agatoll: und nun rechne bei den Migranten mal die europäischen Völker wie Österreicher, Dänen, Schweden, Franzosen etc heraus.
Kommentar ansehen
24.01.2010 17:23 Uhr von Perisecor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Fotograf hatte nicht mal eine Erlaubnis die hätte er beim Richter noch einholen müssen.

Das er dermaßen bedroht und angegriffen wurde, ist natürlich dennoch durch nichts zu entschuldigen.

Genauso wie man bei dem Begriff "Messerstecher" gar nicht gucken muss, ob wieder Namen unterdrückt wurden...
Kommentar ansehen
24.01.2010 17:33 Uhr von hugrate
 
+2 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2010 18:10 Uhr von Rasputine
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wann werden die Messerstecher in T. abgeschoben? Wird langsam Zeit!

[ nachträglich editiert von Rasputine ]
Kommentar ansehen
24.01.2010 19:40 Uhr von Copykill*
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ups :-): Zitat aus der Quelle
"13.30 Uhr im Saal 0.001, Prozess gegen drei türkische Brüder und einen Bosnier. Ihnen wird vorgeworfen, am 3. Februar 2008 elf Menschen schwer verletzt zu haben.

Yakub Y., Gabriel Y., Idris Y. und Jovo A."
_______________________________________

Sollte sich der Vorwurf bestätigen, dann bin doch mal für Veurteilung "Im Namen des Volkes".
Und ich denke dass das Volk mehrheitlich für Abschiebung ist.
Und nicht für eine Sozialpädagogische Woche im Streichelzoo
Kommentar ansehen
24.01.2010 20:55 Uhr von ErwinAnroechte
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
die: sollen dahin wie sie hingehören...erst knast dann in die heimat
Kommentar ansehen
24.01.2010 22:18 Uhr von supermeier
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
so sind sie halt die Buben, immer ein wenig rauflustig. Kama halt nix machn.

Konnte da kein Wachmann wegen Gefahr von Leib und Leben und Gefahr im Verzug und Rettung der Menscheit und des Universums im Allgemeinen, sowie zur Verhinderung der Heimsuchung durch die Apokalypte von der Schusswaffe Gebrauch machen?
Die Umstände waren doch gegeben.

[ nachträglich editiert von supermeier ]
Kommentar ansehen
25.01.2010 07:15 Uhr von Alh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Doch: ich sag was. Alle müssen etwas sagen.
Denn, wir haben viel zu lange nichts gesagt.
Und deshalb haben wir jetzt diesen Dreck am Hals.
Es geht nicht an, dass man nicht mehr das Kind beim Namen nennen soll.

Dieser Angriff auf einen Fotografen ist bis aufs Tiefste zu verachten. Die Täter mitsamt Anwalt müssen deswegen angeklagt werden. Somit hätten mindestens drei türkische und ein bosnischer Bürger die Heimatreise anzutreten.
Ja die Gefängnisse wären sozusagen leer, hätten wir unsere Kulturbereicherer nicht.
Kommentar ansehen
25.01.2010 11:44 Uhr von Nothung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso wurde der Autorenkommentar gelöscht? Er ruft doch immer dazu auf , für die armen Sünder zu beten.
Kommentar ansehen
27.01.2010 10:20 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
NaNaNa: was ist denn da los? Erst nach Kulturbereicherung verlangen und wenn man dann bekommt was man verlangt hat, wird sich auch noch beschwert. Undankbares Pack....
Kommentar ansehen
08.04.2010 06:28 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer nur ein Thema: vorgeführt von Bild...

der Radikalismus der Mitte mischt sich mit brauner Sosse.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

555.000 abgelehnte Asylbewerber illegal in Deutschland? AfD hat nicht Recht
Tausende Finnen demonstrieren gegen rechte Gewalt und Rassismus
Viele bayerische Männer belästigen Frauen auf dem Oktoberfest sexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?