24.01.10 14:34 Uhr
 822
 

"Model-WG": Anni stellt klar - "Wir sind sechs Schlampen"

Die "Model-WG" müsste mal aufgeräumt werden, doch Anni bemerkt, dass alle sechs Teilnehmerinnen Schlampen sind. Denise will schon mal nicht bei Tageslicht putzen.

Auch nachdem die WG endlich aufgeräumt ist, gibt es erneuten Streit. Diesmal ist ein Parfüm gestohlen worden, von Tessa, was sie zur Weißglut treibt (ShortNews berichtete).

Denise hofft, dass sie in Paris endlich ihren ersten Model-Job bekommt. "Die stehen auf den natürlichen, abgeranzten Typ", wird sie zitiert.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Model, Job, Schlampe, Model-WG
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2010 14:39 Uhr von no_name1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
super: wenn mal eine stunde keine neue big brother news kommt, kommt ne model wg news. find ich klasse! hab ich immer was interessantes zu lesen! :)

/ironie off
Kommentar ansehen
24.01.2010 15:39 Uhr von kommentator3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bezieht: sich das "Schlampen" nur auf Sauberkeit?
Kommentar ansehen
24.01.2010 16:28 Uhr von Butze90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine überraschende erkenntnis :O
Kommentar ansehen
24.01.2010 16:58 Uhr von EIKATG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer schaut sich sowas an ??? Sorry aber wo is da der Unterhaltungswert von der Sendung? Da guck ich mir lieber an wie "mein Geschäft" im Klo sich verabschiedet.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?