24.01.10 12:02 Uhr
 302
 

Maskierter Raubüberfall: Angestellte wehrte sich gegen Täter mit Nudelholz

In Berlin-Neukölln wollte am gestrigen späten Samstagabend ein, mit einer Maske bekleideter, Räuber eine 66 Jahre alte Mitarbeiterin eines Ladenlokals ausrauben.

Die Angestellte nahm sich daraufhin ein Nudelholz und machte damit den Versuch, den, mit einem Messer bewaffneten, Täter zu entwaffnen. Zudem halfen der Angestellten noch zwei Lokalgäste, sie sich durch lautes Geschrei bemerkbar machten. Daraufhin ergriff der Maskierte die Flucht.

Die Ladenlokalangestellte wurde während des Überfalls an einer Hand leicht verletzt. Inzwischen hat die Kripo ihre Ermittlungsarbeiten begonnen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Raub, Angestellte, Raubüberfall, Neukölln, Nudelholz
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2010 12:05 Uhr von gruen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
und: in hamburg fällt ein spaten um

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?