23.01.10 20:08 Uhr
 144
 

Fußball/1. Bundesliga: Kein Sieger im Spiel Nürnberg gegen Frankfurt

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga trennten sich der 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt mit 1:1 (1:1). 37.464 Fans waren im Stadtion zu Gast.

Mitte der ersten Halbzeit (27. Minute) brachte Christian Eigler die Hausherren in Führung. Doch fünf Minuten vor dem Pausenpfiff traf Benjamin Köhler zum Ausgleich und bereits auch zum Endstand.

Es war der erste Zähler für die Franken unter ihrem neuen Trainer Dieter Hecking. Nürnberg bleibt damit weiter in der Abstiegszone, während die Eintracht im sicheren Mittelfeld rangiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Eintracht Frankfurt, 1. Bundesliga, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?