23.01.10 18:28 Uhr
 114
 

Skispringen: Schlierenzauer feiert 31. Weltcupsieg

Die Österreicher Gregor Schlierenzauer hat auch das zweite Springen im polnischen Zakopane für sich entscheiden können.

Schlierenzauer konnte die im ersten Durchgang eroberte Führung mit einer Weite von 134,5 Metern im Finale verteidigen. Simon Ammann (SUI) wurde wie bereits gestern Zweiter. Ihm gelang mit einer Weite von 140,5 Metern ein neuer Schanzenrekord.

Das Podest wurde von einem weiteren Österreicher, nämlich Thomas Morgenstern, vervollständigt. Darüber hinaus schafften es drei weitere ÖSV-Adler unter die besten zehn.


WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Skispringen, Gregor Schlierenzauer, Zakopane
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?