23.01.10 17:51 Uhr
 1.000
 

Polizei: Eltern mitschuldig an neuen Verbrechen von Sexualstraftäter Uwe K.

Der in Berlin inhaftierte Sexualstraftäter Uwe K. (SN berichtete), hätte seine neuen Verbrechen nicht begehen können, wenn Eltern den Kontakt ihrer Kinder zu Uwe K. unterbunden hätten. Die zuständige Staatsanwaltschaft und die Polizei sehen hier sogar eine Mitschuld der Eltern.

Nach Angaben der Behörden wären ortsansässige Familien sowie die Nachbarschaft über Uwe K. informiert worden. Der bereits vorbestrafte Sexualstraftäter hat sich trotzdem erneut an mehreren Mädchen vergangen. Die Polizei stellt fest, dass direkte Warnungen an die Eltern ignoriert wurden.

Als zum Beispiel bekannt wurde, dass Uwe K. Kontakt zu zwei Minderjährige gesucht hatte, gingen die Fahnder auf die Eltern zu und klärten sie über K.s elfjährige Haftstrafe und den Haftgrund auf. "Der Warnhinweis wurde nicht befolgt", so die Beamten. Die beiden Mädchen wurden von Uwe K. missbraucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Eltern, Verbrechen, Sexualstraftäter
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2010 18:05 Uhr von Naddel1408
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Überschrift: Die Überschrift klingt total falsch, da muss dringend die Grammatik verbessert werden.
Kommentar ansehen
23.01.2010 18:23 Uhr von clausemann69
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
an neuem (einzahl) an neuen (mehrzahl)...hasenhirn: da gehört grammatikalisch nix verbessert.er hat ja mehrere kinder missbraucht.
zu den eltern: wie kann man nur??? hirnlose assis, die warnhinweise missachten, gehören mitbestraft!
diese täter suchen sich immer vernachlässigte kinder aus.
den eltern sind ihre eigenen kinder scheissegal, die vesaufen nur das kindergeld und schicken die kleinen zu suppenküchen.
Kommentar ansehen
23.01.2010 19:08 Uhr von mustermann07
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Was: hätten die Eltern machen sollen?... zur Polizei gehen und den Sexualstraftäter anzeigen? hahaha
Kommentar ansehen
23.01.2010 19:32 Uhr von mustermann07
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja Sijamboi: Rechtexperten lassen einen Vergewaltiger laufen, von dem sie genau wissen daß er gefährlich ist, sonst würde die Polizei nicht vor ihm warnen und wenn es wieder zu einer Vergewaltigung kommt sind die Eltern schuld...:)
Kommentar ansehen
23.01.2010 19:46 Uhr von mustermann07
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
obwohl die Polizei Dich ausdrücklich gewarnt hat"": Ich dachte immer die Polizei da um Verbrecher zu verhaften, daß sie nur vor ihnen warnen habe ich nicht gewußt.. tja, man lernt nie aus....

[ nachträglich editiert von mustermann07 ]
Kommentar ansehen
23.01.2010 22:24 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wieso ist es im Knast? Hat er etwa Steuern hinterzogen?
Kommentar ansehen
23.01.2010 23:08 Uhr von sexyyeah
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
oh....mal kein "ausländer" als täter..... ehm kann ich jetzt eigentlich auch alle deutschen über einen kamm scheren wie die meisten es hier tun wenn ein ausländer eine straftat begangen hat??? oder bleibt mir das untersagt? :D

[ nachträglich editiert von sexyyeah ]
Kommentar ansehen
24.01.2010 13:57 Uhr von Sigrun_von_E
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was seit IHR alle für DOOFKöpfe: klar die Bullen waren da und haben es den Eltern gesagt, pass auf da ist ein Idiot der nicht geheit ist und der eure Kinder missbrauchen wird. ALLES KLAR. Sie können in nicht einsperren informieren aber alle. Ich lach mit .... bei uns hier war mal so ein Fall. Die Eltern klebten Plakate. Was geschah. die Plakate mussten ab er war ja FREI GEHEILT und man darf so was nicht sagen, schreiben usw. Niemals waren Bullen bei den Eltern. Sich jetzt rausreden wenn alles versgat hat. Warum hat niemand auf ihn aufgepasst, stattdessen (personalmangel) hat man 2768 Eltern per Klingeln inforniert. Grimms Märchen sind leichter zu GLAUBEN. Das System hat versagt und IHR denkt GUT dann waren es ASSI Eltern. Warum ist eigentlich nicht jemand mit Thor Steinar Jacke hin und hat das was Staatsanwaltschaft Richter und diesmal auch die Polizei(die sonst alles macht!) das getan was notwendig gewesen wäre. Es wusste niemand oder jeder?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?