23.01.10 17:32 Uhr
 3.436
 

Vor der Küste der Insel Rügen türmen sich diesen Winter Eisberge auf

Dieses Jahr hat der Winter die Insel Rügen in eine Attraktion verwandelt. Eisschollen aus der Ostsee sorgen für eine bizarre Winterlandschaft.

Der Wind und die Wellen haben die Eisschollen aus dem Meer vor Deutschlands größter Insel zu meterhohen Bergen zusammengeschoben.

Interessierte Spaziergänger finden die Eislandschaften auf der Halbinsel Mönchgut am "Endhaken" bei dem Ort Thiessow.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Winter, Insel, Küste, Rügen, Eisberg
Quelle: www.mvticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung
Frankreich: Paris wird einen FKK-Bereich für Nudisten bekommen
Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2010 18:54 Uhr von Snaeng
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
@kemosabe666: Nur das ein abkühlen Teil einer globalen Erwärmung ist. Bitte erst informieren, aber nicht durch die BILD.
Kommentar ansehen
23.01.2010 19:10 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Hab nächste Woche Urlaub. Vielleicht sollte ich mal schauen, obs ne gute Bahn-/Fähr-Verbindung von HH aus für einen Tagesausflug dahin gibt.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
23.01.2010 19:52 Uhr von jsbach
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Der Tag/die Zeit wird kommen, wo wir die berühmten Kreidefelsen von Caspar David Friedrich nur noch von Gemälden her kennen....
Kommentar ansehen
24.01.2010 01:20 Uhr von journalist2010
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
HAHA: CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE CLIMEGATE :-)))))))))))))))))))))))))))))

komisch in den medien hört man NIX MEHR VOM KLIMASCHWINDEL ....tja ist schon shice wenn die natur nicht mitmacht ...so ein unberechenbares wetter aber auch was fällt dem ein !?!? :-)))
Kommentar ansehen
24.01.2010 09:22 Uhr von journalist2010
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ich: bin eben nicht so ein pseudointelligenter 20Uhr Nachrichten Nachplapperer sorry ...


seit wann hat shortnews niveau ...und wer immer noch den klimawandel verteidigt ist wohl eher der bildleser :-))))

die erde ist eine scheibe - getschi
die erde ist rund - journalist

ABWARTEN UND TEE TRINKEN
Kommentar ansehen
24.01.2010 10:11 Uhr von namronbilly
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: "Nur das ein abkühlen Teil einer globalen Erwärmung ist..."
Selten sooooo gelacht! Das heißt also die globale Abkühlung ist eigentlich eine Erwärmung. Man man man Dir kann man aber auch einen Esel als Pferd verkaufen. Seit zehn Jahren stagnieren die globalen Temperaturen aber der Co2-Gehalt steigt stetig. Ja, das ist ganz eindeutig eine Klimaerwärmung, lol! Vielleicht solltest Du dich erst mal informieren!
@Getschi
Sehr dummer Kommentar! Denkst Du wie Bild? Während man bei einer globalen Abkühlung der Temperaturen sehr wohl aufs Klima schließen kann, kann ich bei Aids nun wirklich keinen Zusammenhang erkennen. Wenn wir einen warmen Winter gehabt hätten, hättet ihr doch alle Klimaerwärmung geschrien. Selbst wenn sich diese warmen Temperaturen lediglich lokal auf Deutschland bezogen hätten, würden alle Medien und ihr irgendwas von globaler menschgemachter Klimaerwärmung schwafeln. Aber jetzt wo es eine globale Abkühlung gibt, hat das natürlich nichts mit dem Klima zu tun.
Seht den Tatsachen ins Auge; Es gibt keine Klimaerwärmung durch menschgemachtes CO2.
Aber wir haben ja schon oben gelernt: Abkühlung ist Erwärmung, Lügen sind die Wahrheit, Krieg ist Frieden (siehe Obama) etc. etc.
Wo lasst Ihr eigentlich denken?
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von namronbilly ]
Kommentar ansehen
24.01.2010 13:36 Uhr von MatthiasP1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schön kann es auch auf der Insel sein.

http://www.ostsee-tip.de
Kommentar ansehen
24.01.2010 14:19 Uhr von journalist2010
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@getschi: lass es gut sein das thema ist durch :-)
Kommentar ansehen
24.01.2010 14:54 Uhr von Bremer84
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Erderwärmung oder Abkühlung: Wenn der Golfstrom weniger aktiv ist wird Europa zur Arktis.
Kommentar ansehen
24.01.2010 16:44 Uhr von aniko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
information tut not!!!! wissenschaftler haben nie gesagt , dass es nur noch warmes wetter in allen kontinenten geben wird.aber sehr wohl ,dass die extreme im wetterumschwung sich verheufen werden. es wird weiter kalte und warme periode geben. aber mit viel verheerender wirkung werden trockene periode mit starke regenfaellen- ueberschwemmungen sich abwaechseln und haeufen. meeresstoeme koennen sich aendern und das ortsuebliche wetter veraendern. permafrost ist schon allgegenwaertig. nicht nur in sibirien sondern auch in den alpen. boden wird weich und die berhaenge wackeln.


sich informieren! wer lesen kann ist klar im vorteil!!!. l
Kommentar ansehen
25.01.2010 11:33 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@kemosabe666: Die Erderwärmung kommt im Sommer wieder bis zum nächsten Winter
Kommentar ansehen
25.01.2010 11:42 Uhr von Bremer84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
information tut not!!! Es wäre nett, wenn mann hier genau aufzeigen würde wo der Fehler im vorherigem Kommentar steckt wenn man es besser weiß, es muss ja kein Roman sein.

Die natur ist so ausgelegt, auf Veränderungen zu reagieren und sie fragt nciht ob es uns passt, denn wir müssen uns der Natur anpassen, egal was wir für erfindungen machen, nur im richtigen umgang mit der Natur und unserem Planeten der uns ja überhaupt das Leben ermöglicht, wird auch die Menschheit weiter existieren. Es hat noch keiner geschafft stärker wie die Natur zu sein ohne die Natur und die entsprechenden gegebenheiten zu akzeptieren, es ist dann auch egal wie viele der Welt gegenüber stehen. Wer sich nicht anpasst wird nicht überleben.
Kommentar ansehen
26.01.2010 15:01 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry @Bremer 84: Ich habe Sie gar nicht gemeint.

Aber ich dachte,auch Sie haetten die vorangehende Kommentare ,wie "Abzocke" und etc gelesen.
Ich dachte immer jeder weiss, dass die Klima sich aendert kontinuirlich. Nur, uns ist die Frage wichtig, wie schnell es tut. Der Mensch ist faehig in kuerzester Zeit sein Umwelt auf seinen eigenen Nachteil zu veraendern. Teils Profitgier, teils aus Unwissen. Wobei das letztere ist noch korrigierbar, naemlich durch Bildung.

aniko

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?