23.01.10 14:57 Uhr
 149
 

Biomarker verrät die Antibiotika-Dosis bei Infektionen

Bei Patienten auf der Intensivstation, die an einer bakteriellen Infektion leiden, wird oft Antibiotikum nach einer Standarddosis verabreicht.

Das führt häufig zu Antibiotika-Resistenzen oder einer Dosierungsmenge, die eigentlich gar nicht notwendig ist.

Wissenschaftler haben nun festgestellt, dass man den Biomarker Procalcitonin auch einsetzen kann, um festzustellen, in welcher Dosierung der Patient das Antibiotikum braucht. Bisher wurde durch den Biomarker nur überprüft, wie stark die Sepsis im Körper ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Infektion, Antibiotika, Dosis
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Bedenkliche Stoffe in vielen Veggie-Wurstprodukten
"Drei-Eltern-Technik": Erstmals Baby mit Erbgut von drei Menschen geboren
Inklusion am Arbeitsplatz - "Rehacare"-Messe gibt Tipps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Randale in Flüchtlingsunterkunft
China: Mann ermordet in Dorf 16 Menschen
Kalifornien: Cannabis-Plantagen durch Waldbrände zerstört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?