23.01.10 14:45 Uhr
 234
 

Tübingen eröffnet Behandlungszentrum für seltene Krankheiten

Patienten mit seltenen Krankheiten haben es oft schwer zuerst die richtige Diagnose zu erhalten und dann den richtigen Arzt für die beste Therapie zu finden.

In Tübingen hat am gestrigen Freitag jetzt ein Behandlungszentrum für diese Patienten eröffnet. In diesem Zentrum für seltene Krankheiten arbeiten Ärzte interdisziplinärer Fachgebiete zusammen.

Das Zentrum soll nicht nur den Patienten helfen, sondern auch die Erforschung der seltenen Krankheiten vorantreiben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Behandlung, Tübingen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?