23.01.10 13:46 Uhr
 137
 

Grevenbroich: Feuerwehr rettet 15.000 Hühner vor dem Feuertod

Am gestrigen Freitag kam es zu einem Brand auf einem Geflügelhof in Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen).

Der Hof ist nicht an das öffentliche Wassernetz angeschlossen, sodass die Feuerwehr mit einem Tankwagen anrücken musste.

Eine 500 Quadratmeter großes Gebäude stand in Flammen, 15.000 Hühner konnten die Rettungskräfte vor dem Tod bewahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Feuerwehr, Huhn, Grevenbroich
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?