23.01.10 11:30 Uhr
 74
 

Berlin: Kunstwerke des US-Künstlers Walton Ford werden erstmals in Europa gezeigt

Wie das Museum am Hamburger Bahnhof in der Bundeshauptstadt mitteilte, werden zum ersten Mal Bilder des 49-jährigen amerikanischen Malers Walton Ford in Europa ausgestellt. In der Schau werden u. a. großflächige Tieraquarelle - Löwen oder Affenhorden - die an die Kolonialzeit erinnern sollen, gezeigt.

Daher auch seine bewusst feingliedrigen Illustrationen aus der Zeitepoche des 19. Jahrhunderts. Die Ausstellung "Bestiarium" wird am heutigen Samstag eröffnet und kann bis 24. Mai angesehen werden.

Seine Bilder sind angelehnt an den Tierzeichner und Ornithologen John James Audubon (1785-1851). In Berlin werden 25 Kunstwerke von Ford gezeigt, bis sie in Wien ausgestellt werden, teilte das Museum mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: