23.01.10 11:10 Uhr
 232
 

Wall Street: Aktienkurse bauen ihre Verluste weiter aus

An der Wall Street in New York ging es zum Wochenschluss am gestrigen Freitag für die Aktienkurse weiter nach unten. Ausgelöst wurde dieser erneute Kurssturz durch Barack Obama, den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, der die Banken stärker regulieren will.

Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) verlor am gestrigen Freitag 2,09 Prozent auf 10.172,98 Zähler. So tief notierte der US-Leitindex zuletzt vor rund zwei Monaten. Im Wochenverlauf beläuft sich das Minus auf 4,12 Prozent.

Der größer angelegte S&P 500 gab 2,21 Prozent auf 1091,76 Punkte nach. Auch die NASDAQ musste Verluste hinnehmen. Der Composite verlor 2,67 Prozent auf 2205,29 Stellen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Verlust, Wall Street, Aktienkurs
Quelle: www.tagblatt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?