23.01.10 09:32 Uhr
 684
 

GB: Mutter vom "kränksten Kind in Großbritannien" zu Haftstrafe verurteilt

In Großbritannien wurde eine 35-jährige zweifache Mutter zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Die Frau hatte ihren gesunden Sohn als "kränkstes Kind in Großbritannien" bezeichnet.

Der Junge musste unter anderem einen Rollstuhl benutzen. Außerdem wurde herausgefunden, dass im Zimmer des Jungen ein Krankenhausbett und allerlei medizinischer Bedarf stand.

Die Frau profitierte von den angeblich schlimmen Krankheiten des Sohnes, indem sie viele Spenden erhielt. Unter anderem gab sie vor, dass er an Zuckerkrankheit und Kinderlähmung leidet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Großbritannien, Haftstrafe
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2010 10:01 Uhr von Krebstante
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Mutter DES Kindes: Gibt es für diesen Zustand (der Mutter) nicht sogar einen Namen, irgend so ein Syndrom. Die Frau ist krank und man kann nur hoffen, dass sie dem Jungen nicht tatsächlich körperliches Leid zugefügt hat, um diesen "Krankheitszustand" aufrecht zu erhalten. Vom sellischen Schaden, dem sie ihm zugefügt hat, mal abgesehen.
Kommentar ansehen
23.01.2010 10:04 Uhr von Pika7
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Name? "Münchhausen by Proxy" heißt das Syndrom.
Kommentar ansehen
23.01.2010 10:25 Uhr von danny-the-dog
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß ich bin ein Klugscheißer......;-p: Um genau zu sein heißt es "Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom".............
Kommentar ansehen
23.01.2010 17:56 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
meine Nachbarin hält ihren Sohn auch Krank: als Ausrede, warum sie nicht arbeitet
Kommentar ansehen
24.01.2010 12:32 Uhr von ausnahmefall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Ingefisch: Sollte es tatsächlich so sein, warum tust du nichts dagegen? Bist du auch eine, die nur weg schaut? Und hinterher wieder von nichts gewußt haben wollen. Super.
Kommentar ansehen
25.01.2010 18:50 Uhr von mustermann07
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Krankheit heißt: faule Sau Syndrom....
Kommentar ansehen
29.01.2010 19:20 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau! Mach mal was, Ingefisch!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?