22.01.10 22:02 Uhr
 281
 

160 Terrorverdächtige in der Türkei bei einer Razzia festgenommen

Laut türkischen Behörden wurden bei einer Razzia 160 mutmaßliche Terror-Angehörige des Al-Qaida-Netzwerks verhaftet. Darunter sei auch der Anführer der Terroristen in der Türkei. Die Präsenz dieser Gruppierungen steige seit mehr als zwei Jahren.

Mehrere terroristische Aktionen, wie z.B im Juli 2008 ein Angriff auf das Istanbuler US-Konsulat, werden ihnen zugeordnet. Laut Experten sei die Gruppe nicht direkt mit Al-Qaida in Verbindung zu bringen, sondern als eine örtliche Gruppierung, die durch das Internet in Verbindung steht.

Muslime in der Türkei sind wenig empfänglich für extremistisches Gedankengut, welches durch die Regierung unter Erdogan aber einen neuen Nährboden für kleine Gruppen entwickelt. Durch das stark säkulare Bildungssystem werden auch islamisch orientierte Lehrkräfte ausgefiltert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ocain
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Terror, Festnahme, Razzia, Al-Qaida, Verdächtige
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 22:32 Uhr von kurdish-kaya
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
gute arbeit: soviele aufeinmal ist aj perfekt.
nur probleem werden kommen weil ja die türkei mehrheitlich von moslems bewohnt ist und al kaida die türeki dann als verräter ansieht da diese terroristen ja im namen des "islams" kämpfen und anschläge kommen könnten.
soll niemand falsch verstehen, ein richtiger moslems findet das nicht gut, nicht das unsere deutschen brüder und schwestenr nich glauben das das viele gut finden
islam hat nichts mit al kaida zutun
Kommentar ansehen
22.01.2010 22:36 Uhr von Ocain
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@kaya: Die Anzahl der festnahmen ist wirklich beachtlich aber wenn die Al-Qaida die Türkei als Verräter ansehen würde wäre es nichts besonderes, denn dann hätte die Türkei mit sämtlichen westlichen Ländern etwas gemeinsam.
Und nun ja...es ist immerhin eine Terror-Organisation. Mir wäre es egal wie die mich sehen.

[ nachträglich editiert von Ocain ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 22:40 Uhr von kurdish-kaya
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ocain: ja es ist dir egal wie sie dann die türkei sehen, verräter oder nicht, aber es kann deswgeen zu anschläger kommen als rache

denen ist das bestimmt auch ziemlich egal wie türken denken, die leben doch in ihrer verrückten welt.
bei denen gibts nur verbündete und ungläubige
Kommentar ansehen
22.01.2010 22:47 Uhr von Ocain
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@kaya: da hast du recht....
Das risiko der Anschläge steigt an aber die Al-Qaida hat bereits in der vergangenheit Anschläge auf türkischem Territorium verübt. Deswegen denke ich nicht dass sich jetzt die sicht grundlegend geändert/verschlechtert hat.
Kommentar ansehen
23.01.2010 21:12 Uhr von BlairWitchProject
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Autor was in aller welt hat einer gegen eine partei die sich "Christliche Demokratische Union" nennt???? Hmmm.....(bitte sagt mir was ihr denkt XD )

Wenn ich jetzt eine Partei Gründe, die sich "Muslimische Demokratische Union" nennt und alles im parteibuch gleich ist bis auf das erste wort im namen der partei? ist dann meine partei was besseres oder schlechteres als erstgenannte?
Bitte nicht unbedacht und belastet mit vorurteilen antworten......

PS: ich persönlich finde dass religion und staat getrennt werden sollten und die cdu/csu dass "c" aus ihrem namen nehmen sollten

[ nachträglich editiert von BlairWitchProject ]
Kommentar ansehen
29.01.2010 13:26 Uhr von pitufin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich wuerde: interessieren, wo die die ganzen Terroristen ausgegraben
haben??

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?