22.01.10 20:24 Uhr
 763
 

Österreich: Zu fett fürs Gericht - Verhandlung zu Hause

Weil ein 190 Kilogramm schwerer Mann mehrfach aus gesundheitlichen Gründen seinen Termin vor Gericht abgesagt hatte, hat der zuständige Richter kurzerhand die Verhandlung in die Wohnung des Angeklagten verlegt.

Es wird zwar wahrscheinlich eng in der 50 Quadratmeter Wohnung werden, aber Richter, Staatsanwalt, Verteidiger, Schriftführer und Zeugen werden sich im Wohnzimmer des fettleibigen Mannes einfinden, um über ihn wegen gefährlicher Drohung zu richten.

Es handele sich hierbei um einen absoluten Einzelfall, heben die Verantwortlichen hervor.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Österreich, Wohnung, Richter, Verhandlung, Drohung
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 21:12 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ist meines Wissens noch nie passiert: Zumindest nicht in Europa. Die USA geht außen vor.
Ich frage mich, ob es keine gesetzliche Grundlage dafür gibt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?