22.01.10 17:12 Uhr
 1.087
 

Bild von "Zigaretten-Baby" auf Facebook

Auf Facebook hat sich ein 24-Jähriger einen unmoralischen Scherz mit seiner Schwester und ihrem 18 Monate altem Kind erlaubt.

Er lud ein Bild auf Facebook hoch, das seinen Neffen zeigt. Das Kind hat auf dem Bild eine Zigarette im Mund, allerdings wurde diese nicht angezündet.

In dieser Woche war bereits schon ein Bild mit einem Baby aufgetaucht, welches eine Zigarette im Mund hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Facebook, Baby, Zigarette
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Berlin: Edeka-Filialleiter schlägt angeblich Ladendieb tot
Berlin: Filialleiter von Edeka soll Ladendieb zu Tode geprügelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 17:16 Uhr von Noseman
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Ich selber: mach auch oft doofe Witze, die nicht wirklich lustig sind.

aber woman andere Menschen udn gar Babies instrumentalisiert und das dann sogar noch weltweit veröffentlicht, hört der Spaß auf.

Ich würde aus diesem Grund auch dringenst drum bitten das Foto rauszunehmen aus der News.
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:24 Uhr von el_padrino
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
wtf!? warum die empörung? versteh ich nicht,sieht doch komsich aus!
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:30 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Noseman: Ich bin geneigt Dir zuzustimmen: Da man Babyfotos glücklicherweise nicht so schnell später erwachsenen Menchen zuordnen kann, ist es in diesem Fall nicht GANZ so tragisch.

Aber Du hast völlig Recht, mit dem Einstellen des Fotos werden die Persönlichkeitsrechte des Kindes verletzt, weil die Darstellung nicht dem Wohl des Kindes dient.
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:30 Uhr von Noseman
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ja klar El Padrino: Und du fändest es auch bestimmt sauwitizg, wenn das Dein Kind wäre, gell?

[ nachträglich editiert von Noseman ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:32 Uhr von Noseman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Eben: Und nicht nur diePersönlichkeitsrehcte des Kindes, sondern auch der Eltern, die ja wenn sie mit dem Kind unterwegs sind identifiziert werden können.

Wie saudumm oderverdorben kann man eigentlich sein, sowas gutzuheissen?
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:37 Uhr von el_padrino
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
boa leute @noseman wenns mein kinde wäre würde ich trotzdem lachen. 1. raucht das kind nicht wirklich und 2. wird es nicht mal mitbekommen was da passiert ist. also regt euch nicht so auf
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:38 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte, die jüngere Generation wäre pfiffiger im Umgang mit den neuen Medien.

Ich dachte, schon ein 16-Jähriger wüsste, dass etwas, dass einmal im Netz landet, nie mehr daraus entfernbar ist und für immer auffindbar ist.

Und ich dachte, schon ein 16-Jähriger wäre pfiffig genug, in Konsequenz darauf so wenig wie möglich ins Netz zu stellen bzw. nur Dinge, die wohlüberlegt und einem auch in 20 Jahren noch nicht peinlich sind.

Der Mensch vergisst Jugendsünden, dass Netz nicht.
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:52 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@el_padrino: Ich schrieb´s Dir ja per SN, aber ich kann´s ja hier auch nochmal schreiben.

Was hälst Du denn davon, wenn mitten in einem Vorstellungsgespräch, während der Gehaltsverhandlungen , Dein Gegenüber plötzlich fragt:
"Sind sie das eigentlich?" Wir informieren uns ja immer so´n bisschen über unsere Bewerber" Und grinst blöd.

Zack. Kalt erwischt, Du hast nicht damit gerechnet und bist raus aus Deinem guten Lauf.
Und plötzlich verdienst Du statt 50.000 EUR Jahregehalt bloß noch 45.000 EUR, weil sie Dich unerwartet mit altem Mist konfrontiert haben und Du einen Moment ins Stottern kommst.
Hübscher Trick, und nicht ungewöhnlich heutzutage.


Je weniger unkontrollierter Mist über die eigene Person im Netz ist, desto besser!
Das ist eine Wahrheit und kein Mimosentum.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:56 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und als Elternteil möchte ich sowieso IMMER und IN JEDEM FALL selber entscheiden, ob und welche Fotos von MEINEN Kindern irgendwo ins Netz kommen.

Wenn jemand aus der eigenen Verwandtschaft die Sicherungsbollwerke der Familie unterläuft, ist das schon bitter.
Kommentar ansehen
22.01.2010 19:19 Uhr von Pssy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso sollte das so schlimm sein? Leigt das an der Zigarette oder was?

Wenn ich an das Video vom evil face baby denke(http://tiny.cc/...), fanden das doch alle toll und hier nicht? Dort ist genauso ein Kind im Internet veröffentlicht, nur halt ohne Zigarrete.

Ich glaube, das hier bei SN mehr Leute sich anderen Meinungen anschließen, als selbst eine zu bilden!

@Schwertträger
Was soll dein Kommentar zu dieser News? Meinst du wirklich, dass das Kind dadurch benachteiligt sein wird? Das glaubst du doch selber nicht oder? Und wenn du es doch denkst, zeigt mir bitte ein Beispiel, wo dieses in etwa schon einmal passiert ist.
Kommentar ansehen
22.01.2010 20:05 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pssy: Dass man mit Fotos aus der Jugendzeit konfrontiert wird, ist doch schon Standard heutzutage.

Du kannst sicher sein, dass ein Personaler ALLES über Dich kennt, was im Netz zu finden ist, wenn Du in der engeren Auswahl und zum Gespräch geladen bist.

Und es wird gern zum Tricksen verwendet.

Wenn Du darauf nicht vorbereitet bist, dann ist das u.U. Dein Nachteil. Muss nicht, aber kann.
Und an so ein Babyphoto denkt man meist nicht mehr.

Und doch, ich glaube an alles Mögliche, weil mich 40 Jahre gelehrt haben, dass die Leute mit allen Tricks arbeiten.

Es gibt ja auch z.B. Kunden, die Dich nicht mehr ernst nehmen, wenn sie den Verkäufer, der vor ihnen steht, mit dem rauchenden Bayfoto assoziieren.
Du unterschätzt solche Wirkungen, scheint mir.
Kommentar ansehen
23.01.2010 00:50 Uhr von not_all-but_nearly
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja jetzt seid ihr alle hier mehr oder weniger Moralapostel aber wenns um euer Bier geht dann scheißt ihr zum Großteil auch auf alles... Good Night!
Kommentar ansehen
23.01.2010 17:09 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenm einst Du mit "alle" und was genau meinst Du mit "um Euer Bier geht"?

Könntest Du vielleicht mal was Aussagekräftigeres schreiben, als einen Zweizeiler?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Belgien: Zehntausende demonstrieren gegen Sparpolitik der Regierung
PKW-Maut: EU-Kommission klagt gegen deutsches Vorhaben vor dem EuGH


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?