22.01.10 16:13 Uhr
 897
 

WHO vermeldet jetzt auch den Rückzug der Schweinegrippe

Nachdem in Deutschland schon lange über den Rückzug der Schweinegrippe diskutiert wird, vermeldet jetzt auch die WHO sinkende Zahlen.

Selbst in den Ländern, die im Oktober noch am meisten von der Schweinegrippe betroffen waren, geht die Zahl der Neuinfektionen zurück.

Insgesamt gab es 14.142 Todesfälle. Damit liegen die tatsächlichen Zahlen weit unter den Befürchtungen, die man beim Ausbruch der Epidemie noch hatte.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Todesfall, Schweinegrippe, Infektion, Rückzug, WHO, Epidemie
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 16:16 Uhr von PantherSXM
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Haben: also die Pharmariesen ihr Geld verdient. Bleibt mal abzuwarten wie lange es dauert bis die nächste angebliche Seuche über uns hereinbricht.
Kommentar ansehen
22.01.2010 16:16 Uhr von Delios
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wen wunderts? :)
Kommentar ansehen
22.01.2010 16:22 Uhr von Bender-1729
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Rückzug der Schweinegrippe: Ach, die war schon hier?!
Kommentar ansehen
22.01.2010 16:30 Uhr von Robman4567
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
wenn die medien es mir nicht gesagt hätten, wüsste ich nicht mal davon.....niemanden den ich kenne hatte die schweinegrippe.....
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:07 Uhr von frohnatur
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und ich dachte sie kommt nochmal und wird sogar noch mehr Todesopfer mit sich bringen...
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:09 Uhr von Shoiin
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
schweinegrippe, wer soll das sein?
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:13 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
lol: ich hab viele leute gefragt ob sie schweinegrippe hatten, oder jemanden kennen, der sie hatte.. ergebnis: 0, zero, nada, nothing..!

niemand hatte die schweinegrippe von den befragten.
und das waren nicht wenige.

das phantom der pharmakonzerne hat genug in die kassen gespült... also warum nen avatar drehen?
nen eingebildetes virus bringt mehr in die kassen.
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:14 Uhr von supermeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber nur aus Angst: vor der geballten Ansammlung von nicht notwendigem Impfstoff.
Kommentar ansehen
22.01.2010 18:18 Uhr von charma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Prachtmops ein paar kenne ich schon bei denen die diagnostiziert wurde. Ob der Arzt jedoch diese von der normalen Grippe nicht unterscheiden konnte vermag ich nicht zu beurteilen, nachdem ich ja weiß wie viele Schnelltests etc falsch waren.

Die Pharmaindustrie und WHO wird jetzt sicher keine weltweite Kritik wegen Panikmache einstecken müssen - leider - viel mehr wird das doch mit Sicherheit so gedreht werden, dass ohne das schnelle und selbstlose Handeln dieser beiden Organisationen, diese böse Grippe vieeeeel schlimmer verlaufen wäre^^ Und noch schlimmer: 85% der Weltbevölkerung werden das glauben
Kommentar ansehen
22.01.2010 23:59 Uhr von halloechen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenne eine: Person über 3-4 Ecken die "Schweinegrippe" hatte.. Da war es nur ein Schnelltest... ich vermute viel eher das der Arzt gesagt hat: "Schweinegrippe, der nächste bitte"...
Ansonsten kenne ich keinen, und habe mich auch nicht gegen den Dreck impfen lassen..
Jedes Jahr sterben alleine in Deutschland 10.000 Menschen an der normalen Grippe.. und die Schweinegrippe bringt Weltweit gerade mal 14.000 Menschen um? Mehr als lachhaft...
Kommentar ansehen
23.01.2010 02:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenne auch keinen: der die Schweinegrippe hatte.

Aber ich schau ja auch nie über meinen Tellerrand...
Kommentar ansehen
23.01.2010 08:37 Uhr von wordbux
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
WHO: Von den Pharmariesen gesponserter Lügenverein.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?