22.01.10 13:08 Uhr
 70
 

VW will keine weiteren Anteile an Suzuki erwerben

Der Wolfsburger Konzern VW will keine weiteren Anteile an dem japanischen Kleinwagenbauer erwerben und auch umgekehrt will Suzuki es VW nicht ermöglichen, mehr Anteile zu kaufen.

Die beiden Autobauer hatten sich im Dezember letzten Jahres darauf geeinigt, eine Partnerschaft einzugehen.

Suzuki bot VW dabei die Möglichkeit, stärker in den japanischen und indischen Markt zu stoßen und durch deren Kompetenzen beim Kleinwagenbau eigene, neue Modelle zu entwickeln. Im Moment ist man dabei, eine Reihe von Partnerprojekten zu vereinbaren.


WebReporter: pacman44
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Anteil, Partnerschaft, Suzuki
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?