22.01.10 13:18 Uhr
 5.166
 

So umwerfend kann Steampunk ausschauen: Tüftler wertet seinen alten Game Boy auf

In einem neuen Video und auf etlichen Screenshots dokumentiert der Bastler "Thetris" sein neuestes Werk: ein Game Boy im umwerfenden Steampunk-Design.

Nicht nur das Design wurde erhelblich aufgewertet, auch die LEDs wurden getauscht. Unter anderem setzte er für die standardmäßig verbaute rote LED eine orangefarbene LED ein. Ferner wurde auch ein Pro-Sound-Mod integriert.

Wie viel Zeit der Bastler für den Steampunk Game Boy investierte, ist nicht bekannt. Die Fotos würden allerdings auf eine lange Arbeitszeit hinweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rondomol
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Nintendo, Mod, Punk, Gameboy, Tüftler
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacker setzen 10.000 Dollar Belohnung für Steuererklärung von Donald Trump aus
Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Facebook will mit Business-Version die Büros erobern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 14:08 Uhr von DtSchaeferhund
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Umwerfend? Umwerfend hässlich! Was hat er denn gemacht, was auf eine "lange Arbeitszeit" hinweist? Eine LED getauscht? Wahnsinn... da hat er bestimmt ne Woche für gebraucht...
Der Rest der "Mod"s besteht doch nur auf drauf geklebten Müll und einer schlechten Lackierung...
Und der so genannte "Pro-Sound-Mod", besteht aus einem angeschlossenne externen Verstärker/Verzerrer... Was für ein Mod!
Ein Schrott-Mod.
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:13 Uhr von blade31
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Steam Punk, Pro Sound Mod?

Ich glaub ich werd alt.
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:25 Uhr von DrOtt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hehe Sieht aber lustig aus! Erinnert mich an das Spiel "Fallout"... der PipBoy 2000! hehe...
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:27 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@dtschaeferhound: Nicht richtig das Video geschaut was? Wenn du nichtmal sowas schaffst dann verbreite hier nicht so einen Unsinn. Wenn er die 3,5Klinke umsteckt hörst du den Unterschied vom "Pro Sound Mod" und dem normalen Sound des GameBoys. Und das was du als schlechte Lackierung bezeichnest ist verdammt nett gemacht denn durch Lackierung etwas auf "alt" zu triffen ist schwerer als es sich anhört. Aber vllt bin ich auch einfach unterdurchschnittlich schlecht dadrin.

Aber du hast ja schon in anderen Themen durch unwissenheit geglänzt.

Und die Quelle scheint auch zu doof zum kopieren zu sein. Auf seinem Blog steht eindeutig:"Been in the works for a good week or so". Das klingt für mich eindeutig nach einer Zeitangabe für den Umbau.
Kommentar ansehen
22.01.2010 15:04 Uhr von DtSchaeferhund
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: "Nicht richtig das Video geschaut was?"
Du schreibst es doch selbst. Der "Pro Sound Mod", besteht aus dem extern angeschlossenen Gerät, der GameBoy klingt ohne die eingesteckte Klinke ganz normal.

[ nachträglich editiert von DtSchaeferhund ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 15:10 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Case-Modding? Könnte man als witziges Case-Modding durchgehen lassen.
Allerdings ist die Funktionalität des Geräts unangetastet und hat keinerleit Verbesserung erfahren. Eher eine Verschlechterung in der Handhabung durch die Anbauteile. Die Transportfähigkeit dürfte auch darunter leiden: Einfach so in die Jackentasche oder in den Koffer schmeissen würde ich das Ding so nicht mehr...
Kommentar ansehen
22.01.2010 15:37 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@dtschaeferhund: Also selbst nach Hinweis nicht das Video geschaut.

Der Typ hat 2 Klinkenbuchsen am Gerät, einmal die normale von anfang an vorhandene und eine neue. Der Lautsprecher klingt ganz ohne Klinke so wie immer. Aber zwischen den Klinken gibt es einen Unterschied. Daher hat er den Gameboy wohl mit einem neuen Chip ausgetattet der die neue Klinke als Ausgang benutzt und einen besseren Sound liefert als der Original Klangchip.

Und nein ich habe nicht einstecken sondern umstecken geschrieben. Das ein Unterschied.

Ist aber auch mehr was für Leute die Stundenlang Keygens wegen der geilen Musik laufen lassen.
Kommentar ansehen
22.01.2010 15:38 Uhr von Shiny123
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht gut aus: aber was hat er davon?
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:25 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht sicher ganz nett aus. Wenn man das Teil in ´ne Vitrine stellt. Mir gefällt´s, aber ich steh auch auf Steampunk, insofern...
Mal schauen, hab auch noch zwei von den grauen Teilen rumliegen, vielleicht versuch ich mich auch mal dran, zumindest bei einem.
Kommentar ansehen
22.01.2010 17:31 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DtSchaeferhund: Mann, das ist STEAMPUNK. Google mal danach oder bemüh´ die Wikipedia. Und den Unterschied zwischen einem "externen Verstärker", der bei beiden Buchsen angeschlossen war, und einem eingebauten Soundmodul nicht zu kennen, zeugt von extrem hoher Technikkompetenz. Hoffentlich kennst Du Dich bei Hunden besser aus...
Kommentar ansehen
22.01.2010 18:42 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was bitte ist "Steampunk"?? Dampfmies? Mieser Dampf?
Kommentar ansehen
22.01.2010 19:52 Uhr von blindcap
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lololol: rooooooooofl
ich hab echt noch nie einen schlechtern case-mod gesehn...oh mein gott und der shortnews bericht dazu - ich lach mich schlapp...

einem gameboy ein paar plastikröhrchen und legozahnräder aufkleben und das ganze dann mit nem obi-goldspraylack anzusprühen - wow das muss wirklich jaaahre wenn nicht sogar jahrzehnte gedauert haben..

ich fass es nicht *g* geil, vielen dank lieber autor für diesen herzlichen lacher (über dich, deine news, sowie den "steampunk-modder thetris)

[ nachträglich editiert von blindcap ]
Kommentar ansehen
23.01.2010 07:54 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt Leute die haben zu viel Zeit: definitiv
Kommentar ansehen
25.01.2010 20:52 Uhr von AT-AT-Driver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cyphox: Ich kenn mich jetzt auch nicht super aus aber Steampunk bezieht sich auf das Zeitalter der Dampfmaschienen, aber gleichzeitig mit Fantasy Elementen gekoppelt, glaub ich. Z.B. ein Roboter der mit Dampfkraft betrieben wird. Wikipedia´s doch einfach mal :P

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?